Freitag, 23. Februar 2018

Mobile Schmuckschale

Vor kurzem hatte meine Mutter einen kleinen Nähauftrag für mich: In einem Katalog hatte sie eine mobile Schmuckschale gesehen. Das war letzten Endes ein Quadrat mit Druckknöpfen in den Ecken, so dass man die Seiten hochklappen konnte. Der Vorteil ist, dass man, wenn man im Urlaub ist, keine Angst haben muss, dass sein Schmuck oder andere Kleinigkeiten irgendwo verschütt geht. Und der zweite, dass die Schale durch die Druckknöpfe ganz flach gelegt werden kann und damit wirklich in jeden Koffer oder Tasche passt.



Das hörte sich doch recht simpel an und war es auch. Vorgestern nach dem Klebebandmarathon, musste ich einfach noch was nähen. Und deswegen zack, zack - Stoff geschnitten (außen Wachsstoff, innen Baumwolle) - Vlies aufgebügelt - und losgenäht. Druckknöpfe in die Ecken und *schwupps* - ist die Schale fertig. Also ich finde sie super und werde bestimmt noch ein, zwei nähen.




Das Label habe ich mit einer Niete befestigt und die Hilfslinien sind inzwischen verschwunden. :)

Was meint ihr? Ich habe mir überlegt, ob ich für diese Schale nicht ein kleines Tutorial machen soll. Habt ihr Interesse oder meint ihr, dass das so einfach ist, dass frau da keine Anleitung für benötigt? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagt, wie ihr das seht!

Kommentare:

Beate Ohneblog hat gesagt…

Hallo Rike,
tolles Körbchen, das ist klasse geworden! Der Katzenstoff gefällt mir :-)
Und sicher kann man so ein Körbchen auch für andere Sachen gut gebrauchen. Sowas ähnliches habe ich mal als Brötchenkorb gesehen.
Also, ich persönlich bräuchte dafür keine Anleitung, aber da spreche ich nur für mich.
Viele liebe Wochenendgrüße sendet Beate

Cattinka hat gesagt…

praktisch und schön. Ich würde mal warten, bevor Du Dir die Mühe machst, ob viele Leute sich melden, die die Anleitung haben wollen.
LG
KATRIN W.

Klaudia hat gesagt…

Woow, der Stoff allein ist schon ein Hingucker...das Körbchen noch mehr...gefällt mir!

LG Klaudia

eSTe hat gesagt…

Hallo Rike,
quadratisch - praktisch - sehr gut, das "sehr" musste jetzt zusätzlich zum bekannten Spruch sein. Prima, dass du auch Wachstuch verwendet hast, das macht alles viel stabiler. Gefällt mir gut und ich versuch's mal ohne Anleitung. Wenn's nicht klappt, ruf ich dich um Hilfe. Danke für den Tipp.
LG eSTe

steffi mö hat gesagt…

Hallo Rike,
eine tolle Idee und für unterwegs kann's ja ne Nummer kleiner sein...ich versuchs erstmal ohne Anleitung ...
💗lichst Steffi