Mittwoch, 9. September 2015

Schottland III - Culloden Battlefield & Clava Cairns

Heute zeige ich Euch noch ein paar weitere Bilder von unserem Schottland-Urlaub. Habt an dieser Stelle mal wieder vielen, vielen Dank für die lieben Kommentare zu den letzten Posts!

Today, I like to show you some aditional pictures of our Scotland holidays. And at this point, I like to thank you so much for your lovely comments!

An unserem zweiten Tag in Schottland haben wir erst einmal die nähere Umgebung erkundet, damit ich mich auch noch ein wenig mehr an den Linksverkehr gewöhnen konnte. Also sind wir zunächst zum Culloden Battlefield gefahren. Das ist das letzte Schlachtfeld, auf dem die Schotten gegen die Engländer gekämpft haben. Ein ziemlich großes Gebiet, dass vom National Trust for Scotland gepflegt wird. Die Anlage ist - very british - gepflegt und sehr interessant anzusehen. Zu Zeiten der Schlacht war die Landschaft eher moorig und es wird seit einigen Jahren rekultiviert, so dass der Besucher wieder ein Gefühl bekommen, wie schwer es damals gewesen sein muss, dieses Gebiet zu durchqueren.

During our second day at Scotland, we explored the region. So, I could train driving at the left side. That's why we visited Culloden Battlefield. It's the last battlefield of Scotish against English armees. A really big area, which is administered by the National Trust for Scotland. The complex is administered - very british - and very interesting. During the battle, it was a moor landscape and is now recultivated to show the visitors, how hard it was to cross this area. 














Auf dem Battlefield haben wir schon bewundert, wie schnell die Wolken über den Himmel fliegen. Auf einigen Bildern kann man es vielleicht erahnen. Nachdem wir zurück ins Jahr 1746 gesprungen sind, haben wir noch einen ganz großen Sprung in die Bronzezeit gemacht und sind zu den nahegelegnden Clava Cairns gefahren. Das sind uralte Steingräber. Außen herum gib es einen Steinkreis, innen einen breiten Schotterring mit einem Gang in die Mitte. Echt beeindruckend! Wahnsinn war auch der Wind, der dort über die Landschaft fegte. Schaut euch mal meine Haare an.

At the battlefield we already recognized the speeds of the clouds at the sky. on some pictures, you can maybe adumbrate it a little bit. After jumping into the year 1746, we made an additional huge jump into Bronze Age and drove to Clava Cairns. There are really old stone tombs. At the outisde is a stone circle and in the middle a big broken stone circle with a corridor to the centre. Really impressive! And crazy, the wind was so fast - look at my hairs.
























Na, durchgehalten? Dann bin ich echt stolz auf euch und ihr dürft euch mit der rechten Hand auf die linke Schulter klopfen. Sorry, aber für mich war es sooooo schön da - einfach toll! Man fühlte sich regelrecht in die Zeit zurückversetzt. Ich hoffe, euch hat es auch ein wenig gefallen.

And, did you hand on? So, you can give yourself a pat on the back. Sorry, but it was soooooo amazing to me - gourgeous! You could feel like pushed back into this period. I hope, you like it a little bit.

Und zum Schluss will ich Euch noch an mein Giveaway erinnern. Wenn ihr noch nicht mitgemacht habt, habt ihr noch bis Samstag Gelegenheit dazu. :D

And at the end, I like to remind you to my giveaway. If you hadn't participate until now, it's time to until Saturday.  


http://fleckchensquilt.blogspot.de/2015/09/ein-lang-versprochenes-giveaway.html

Kommentare:

  1. Liebe Rike,
    du hast uns so wunderschöne Bilder mitgebracht, da bekommt man gleich Lust die Koffer zu packen. Wir warten drauf , dass die Jungs nicht mehr mitfahren, dann werden wir auch dorthin reisen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Coole Bilder! Ich war auch schon in Schottland, allerdings in einem Alter, in dem man sich mehr für Jungs als für Steine interessiert. Eigentlich schade, Steine wären dauerhafter geblieben ;-)
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, das könnte mir dort auch gefalllen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rike,
    ich wollte schon immer mal nach Schottland habe es leider aber noch nicht geschafft. Danke das du uns auf deine Reise ein wenig mitgenommen hast, tolle Eindrücke die mich nur darin bestätigen das ich da unbedingt mal hin muss.
    Wünsche dir noch eine schöne Woche
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rike,
    an dir ist eine Schottin verloren gegangen, nicht nur wegen deiner wunderschönen roten Haare ;-)
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rike,
    ich möchte so gern auch mal nach Schottland! (mach' ich noch, bestimmt!) die Landschaft dort ist einfach zauberhaft, wenn auch rauh. Du siehst jedenfalls so aus, als gehörtest Du dahin. :-)
    Danke für die vielen schönen Bilder.
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Eine beneidenswerte Reise, seufz!
    LG Tina

    AntwortenLöschen

Moin Moin! Vielen Dank, dass Du meinen Blog besuchst. Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar da lässt.
Hello! Thanks for visiting my blog. I love to read any comments you might wish to write.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, IP-Adresse, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.