Montag, 7. September 2015

Schottland II - Falkirk

Halbt vielen Dank für die lieben motivierenden Kommentare zu meinem ersten Schottland-Post!

Thank you sooo much for your motivating comments on my first Scotland-post!

Und deswegen kommen hier nun auch die nächsten Bilder. Auf dem Hinflug haben wir ja einen Zwischenstopp in Frankfurt/Main eingelegt und unsere Freunde nach Amerika verabschiedet. Um mich abzulenken, habe ich dann einige Bilder von den vielen riesen Flugzeugen und vom Flug gemacht. Wahnsinn, was da alles in Frankfurt landet und startet.

And that's why, here will come the next pictures. At our flight to Scotland we had a stop at Frankfurt/Main and had to say Good-bye to our good friends to the USA. To divert myself from this, I took some pictures of the many huge airplanes. Amazing, what lands and starts at Frankfurt.












Auf der Fahrt vom Flughafen Edinburgh zur Netherton Farm haben wir zwei Stopps eingelegt. Der erste war bei den Kelpies in Falkirk - zwei überdimensionale Pferdeköpfe, die da so in der Landschaft rumstehen. Echt schick, aber irgendwie auch crazy.

On our trip from Edinburgh airport to the Netherton Farm, we made two stops. The first one were at the Kelpies - two really huge heads of horses, which stands Really nice, but also a little bit crazy.









Der zweite war beim Falkirk wheel. Ein Schiffshebewerk, das ich so noch nie gesehen habe. Ich glaube, es ist einmalig und wirklich faszinierend. Es bewegt die Schiffe auf einer Kreisbahn und hebt sie damit über 35m Höhe!

The second one was at the Falkirk wheel. A ship lift, I've never seen before. I think it's unique and really fascinating. It turns the ships around on a circle and over a height of 35m!













Kommentare:

  1. liebe Rike,
    danke für den tollen Post und die zauberschönen Bilder, so ein Schiffshebewerk habe ich ja noch nie gesehen, das finde es sehr interessant und die Pferdeköpfe gefallen mir auch..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rike,
    das liest sich alles hochinteressant, ein Schiffshebewerk kannte ich bis dato auch noch nicht! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rike, das ist ja ein interessanter Reisebericht und die Bilder sprechen auch für sich, In den Ausmaßen kannte ich noch kein Schiffshebewerk.

    Liebe Grüsse
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein ausgefallenes Schiffshebewerk! So ganz anders als das bei uns in Brandenburg (Niederfinow). Hat aber was.
    Die Pferdeköpfe sind auch beeindruckend.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen

Moin Moin! Vielen Dank, dass Du meinen Blog besuchst. Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar da lässt.
Hello! Thanks for visiting my blog. I love to read any comments you might wish to write.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, IP-Adresse, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.