Montag, 11. Dezember 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke - der Dezemberblock "Ohio Star"

Und schon ist der letzte Block für den 6K12B-QAL fertig genäht - den Ohio-Star. Er ging mal wieder besonders schnell - wenn man denn die Quadrate für die Sternspitzen richtig zuschneidet. *gg* Die Anleitung kommt von Gesine von Allie and Me Design. Wie alle 12 Anleitungen plus unendliche Zusatztutorials und Tipps wunderbar geschrieben und erläutert.


Und dann musste ich auch direkt anfangen zu puzzeln und rumzuspielen. Ich hatte ja erst gedacht, ich nehme eines der Layouts, die die Mädels vorgeschlagen hatten, aber dann hatten die Damen von der Modern Quilt Guild Stuttgart eine bessere Idee. Die habe ich weiterentwickelt und so kann ich euch an einer mehr als improvisierten Designwand meine Anordnung für die Blöcke zeigen.


Das Vlies ist ein Rest vom Amish-Quilt und es hängt mit zwei Nadeln an einer Schiebgardine vor unserem "Alles-für-den-Keller-was-nicht-in-den-feuchten-Keller-kann"-Regal. Abends muss ich sie ja immer wieder abnehmen. ;) Ich freu mich schon darauf, das Top zu nähen. Hoffentlich komme ich noch vor Weihnachten dazu.

Kommentare:

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Rike,
Deine Blöcke wirken auf der Designer-Wand ganz, ganz klasse. Ich finde Deine Anordnung sehr lebendig und bin gespannt auf den fertigen Quilt.
Liebe Grüße Anke

Klaudia hat gesagt…

Wow, der 12. Block ist geschafft....und die Anordnung an deiner Designerwand gefällt mir!

LG Klaudia

Malu hat gesagt…

Hallo Rike,
das ist auch ein interessantes Layout. Es wirkt nicht wie ein typischer Sampler und das gefällt mir sehr. Der schwarze Hintergrund wirkt sehr modern.
Viele Grüße
Martina

Ursula Ernst hat gesagt…

Hallo Rike, beides gefällt mir sehr,sehr gut! Grüssle, Ines

eSTe hat gesagt…

Hallo Rike,
was für eine tolle Wirkung diese Mini-Blöcke haben. Da hast du aber wirklich sehr viel Geduld bewiesen.
LG eSTe