Mittwoch, 29. November 2017

Ergebnis des FNSI

Tja, viel zu berichten gibt es da leider nicht zu berichten von meinem FNSI. Ich wollte ein Projekt, dass ich euch noch nicht vorgestellt habe, weiter nähen. Aber dann habe ich beim Schneiden bemerkt, dass der eine Stoff nicht reicht. *grml* Da hätte auch genaues Planen der Schnitte nicht geholfen. Also muss ich dann mal doch improvisieren. Und da der Tag eh schon so frustrierend war - mein Handy ist mir ins Klo gefallen, aber es hat überlebt!!!! - hat mich dieser "Rückschlag" an dem Abend echt ausgebremst.

Das Projekt zeige ich euch bei Gelegenheit. Ursprünglich war geplant, dass es die Jahresarbeit der MQG Stuttgart für die Ausstellung in Nürtingen im nächsten Jahr wird - dann hätte ich es euch gar nciht erst zeigen können. Aber ich habe mich noch mal umentschieden. ;) Näheres demnächst dann.


Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Mh, mh, mh... so isses manchmal...
Trotzdem liebe Grüße!
Valomea

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Rike,
da war bei Dir ja echt der Wurm drin. Wie gut, dass Dein Handy den Tauchgang überlebt hat. ...und, Du wirst sehen, schon morgen flutscht wieder alles ganz harmonisch.... ;-)
Liebe Grüße Anke

Sandra hat gesagt…

Blöde Tage hat man manchmal... Hast Du das Handy in der hinteren Hosentasche stecken gehabt? ;-) Morgen wird es mit Sicherheit wieder besser laufen!
LG, Sandra

Neststern hat gesagt…

Zum Glück folgen immer wieder die guten Tage auf solche...
glg Susanne