Sonntag, 13. Januar 2019

Co-Produktion

Letztes Jahr hatte ich mit meiner Mutter eine Co-Produktion oder auch ein Cross-Over von Klöppeln und Patchwork. Die Freundin meiner Mutter, Inge Theuerkauf, die so viele Klöppelbriefe entwirft und entwickelt, hatte wieder mal eine Aufgabe für sie: Eine Gruppe wünschte sich ein Utensilo für seine Spielkarten mit geklöppelten Spielfarben.



Meine Mutter hat also die Farben geklöppelt - Kreuz, Pik, Herz und Karo und ich habe ihr das passende Utensilo genäht. Da meine Mutter das Utensilo behalten wird, hat sie sich natürlich die Stoffe nach ihren Wünschen ausgesucht. Außen habe ich schwarze Jeans verwendet. Es war eine etwas feinere mit einem feinen "Nadelstreifen"-Look. Innen hat sie sich einen Sudoku-Stoff ausgesucht. Gefüttert wurde das ganze mit dem Pellon FF78F1 und die obere Kante mit einer roten Paspel. Das war im Oktober letzten Jahres.


Bis Weihnachten hatte meine Mutter die Farben natürlich fertig und ich konnte sie zwischen den Jahren per Hand dann aufs Utensilo aufnähen.





Kommentare:

  1. Wahnsinn! Das ist total schön geworden! So etwas hat niemand....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll und eine wunderbare Zusammenarbeit. Was für ein schönes Utensilo.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja eine tolle CoProduktion! Toll habe ihr Beide das gemacht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. witzig sieht das aus. Klöppeln ist so gar nichts für mich.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Moin Moin! Vielen Dank, dass Du meinen Blog besuchst. Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar da lässt.
Hello! Thanks for visiting my blog. I love to read any comments you might wish to write.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, IP-Adresse, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.