Freitag, 11. November 2016

Schafe über Schafe

Letztens habe ich euch doch gezeigt, dass ich für Rafael ein Wandpanel angefangen habe zu quilten. Es ist fertig und seit ein paar Minuten hängt es auch an der Wand im Kinderzimmer neben der Wickelkommode. Das Panel hat "leider" eine Inch-Skala und keine in "cm". Daher werde ich einfach kleine Stoffschilder besticken und dann mit Datum und die Größe von Rafael in "cm" an das Panel heften. Gequiltet habe ich recht wenig, da ich nicht Gefahr laufen wollte, dass das Quilting das Panel nicht allzu sehr einlaufen lässt. Gequiltet habe ich mit meinen Lieblingsgarnen King Tut und Aurifil.

Some days ago, I showed you, that I'd started to quilt a fabric-panel for Rafael. It's finished and since some minutes, it's hanging at the wall in his room beside the baby changing table. The fabric has "unfortunately" a inch-scale and no "cm". So, I will made some fabric labels with the date of measuring and Rafael's size in "cm" to pin at the panel. I quilted less so the fabric wouldn't shrink by quilting. I quilted with my favorite threads King Tut and Aurifil.




Und da ich gerade dabei war, habe ich übers Kinderbett auch gleich noch ein Bild aufgehängt. Ich habe es vor Jahren mit Kreiden gemalt und das Bild auf den Rahmen entsprechend "erweitert". Es hing früher in unserer Stube und jetzt soll es Rafael begleiten.

And because I had already open my toolbox, I also hung up a picture. I draw it some years ago with crayon and "extended" the picture onto the frame. On our old apartment it hung in our living room, but now, it shall attend Rafael.

 

Kommentare:

  1. Liebe Rike,
    das Schafspanel ist so süß. Hatv so ein Nischen was von Shaun dem Schaf.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Sind die süß! Und das sparsame Quilting gefällt mir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rike,
    eigentlich mache ich einen großen Bogen um Panels, aber bei den Schafen hätte ich eine Ausnahme gemacht :-) Ich habe damals eine Messlatte gestickt und auch das Geburtsdatum gestickt. Dann habe ich beginnend mit der Größe bei seiner Geburt, immer am Geburtstag gemessen und mit einem Kreuzstich markiert. Das Stickgarn dafür hatte ich auf der Rückseite befestigt, damit ich nicht jedes Jahr nach der richtigen Farbe suchen musste ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ja, jetzt nähst Du ganz andere Patchworksachen, die sind aber auch nett! Und mich stört nicht dass da eine Inch Skala dran ist, Du willst es ja besticken und dann passt es wieder.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rike,
    die Schafe sind einfach klasse !!! Dein sparsames Quilting ist in diesem Falle absolut richtig.
    Und das Bild über dem Kinderbett gefällt mir auch sehr gut. Da hat der kleine Mann immer etwas zu bestaunen.
    Ganz liebe Grüße
    Netti

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh my your sheep are wonderful...what a delightful reminder that he will soon grow that tall..your painting is very nice...you are so talented..x

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mal ein süßes Metermaß
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rike,
    die Schafe sind ja zum Quieken! Tja, schade, Patchwork kommt eben immer noch aus dem Inch-Raum, ich konnte mich lange nicht umstellen und nähe inzwischen problemlos in Inch. Vielleicht klappt das im Kopf beim Kindervermessen auch? Aber gestickte Zentimetergrößen sind natürlich eine gute Alternative.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein wunderschönes Panel und so süss hast Du gequiltet bei dem Bienchen. Das ist für ein Kinderzimmer so schön zum anschauen.
    Dein Bild aus Kreidefarben gefällt mir sehr!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rike,
    och meine Güte sind die Schafe aber herzig, das ganze Panel ist zuckersüß. Unterstrichen von deinem dezenten Quilting ist es perfekt. Es rührt mich richtig wie liebenswert du alles um Raffael gestaltest.
    Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende für eure kleine Familie
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rike,
    das Schäfchenpanel hast du wunderschön gequiltet und i.Ü. finde ich es gar nicht schlimm, dass es eine Inch-Einteilung hat, da wird der Kleine gleich spielerisch an Mamas Hobby herangeführt ;-) Übrigens, Hut ab für deiner Kreidezeichnung!!! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  12. Super süß sind die Scharfe, ganz toll gequiltet!
    Auch das Bild ist super schön, vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  13. Sehr gut gequiltet hast du das Paneel, die Schäfchen sehen so lieb aus der Wolle und das Bienchen ist ein ganz liebes Detail. Deine schöne Kreidezeichnung ist ein "kommunikatives Element" im Kinderzimmer - Papageien plappern doch gerne.
    LG este

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Rike,
    Das Metermaß ist was ganz Besonderes! Die Schafe sind ganz herzig und Dein Quilting hat alles so schön in Szene gesetzt.
    Deine Malkunst toll! Da wird das Kinderzimmer mit so schönen selbstgemachten Unikaten geschmückt.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja toll aus... wie das Bienchen fliegt....!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  16. Herzallerliebst, dein Paneel-Quilt! Dein Papageien-Bild ist der Hammer! Du bist ja vielseitig begabt! Großes Kompliment! Im Kinderzimmer ist das Bild sicher genau richtig.
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Moin Moin! Vielen Dank, dass Du meinen Blog besuchst. Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar da lässt.
Hello! Thanks for visiting my blog. I love to read any comments you might wish to write.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, IP-Adresse, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.