Donnerstag, 8. Juni 2017

noch mehr Hosen

Anstatt der geplanten zwei Hosen für unseren Wurm sind es inzwischen fünf geworden! *ggg* Genäht habe ich noch zwei lange und eine kurze. Die langen sind auch gleich zum Einsatz gekommen bei der Kälte, die die letzten zwei Tage hier herschten. Die Schafskälte könnte sich nun wirklich mal verziehen.

Instead of two planned trousers I already made five for our little boy! *ggg* I've sewn two long and one short. The long one are already in use because of the cold weather the last two days. I would be so happy to leave them behind.

Wollt ihr mal lachen? Rafi ist gerade in der Phase, dass so gut wie alles mit dem Mund begriffen werden muss. *uff* Und jetzt hat er herausgefunden, dass man die ganzen Kisten mit Stoffen auch aus dem Regal ziehen kann. *gg* Jetzt muss ich sie wohl verteidigen.

Do you want to laugh a little bit? Rafi is in the mood to get everything into his mouth. *uff* And now, he found out to pull my fabric boxes out of my shelves. *gg* I think, I'll have to defend them.

 

Die erste Hose ist eine "Jogging Rockers" mit Bündchen und eingesetzten Taschen. Eigentlich braucht der kleine Herr ja noch keine Taschen, aber zu dem Elefantenstoff gehört auch ein dunkelblauer Stoff mit kleinen Bällen und Sternen und die mussten mit rein, oder? Mit dieser Hose waren wir vorgestern in der Wilhelma. Dieses Mal hat man gemerkt, dass Rafi viel mehr wahrnimmt und voller Interesse die Welt entdeckt.

The pattern of the first trousers is "Jogging Rockers" with wristband and inserted pockets. Actually, the little man doesn't really need pockets, but there is an additional darc blue fabric for the elephants with little balls and stars. That had to be added, what do you think? We visited the Wilhelma - our local zoo - with this trousers. This time, Rafi noticed much more and with really a lot of interest.



Da die Hose doch etwas eng ist, habe ich die zweite Hose wieder nach dem bewehrten RAS-Schnitt von nähfrosch genäht. Passt der Body von Martina nicht wunderbar zu den Walen und den weiß-roten Bündchen? Die habe ich auch mit Absicht länger gemacht, damit sie wieder 1-2 Größen mitwachsen kann. Gestern morgen wollte Rafi das Fach im Bücherregal ausräumen. Der kleine Frechdachs. Und was hat er sich als erstes rausgezogen? Der Ratgeber zum Fotografieren mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. *ggg* Wie passend! Wäre er doch die fünfte Generation, die fleißig in unserer Familie fotografiert.

The trousers are a little bit tight, so I've sewn the second one with the RAS pattern by nähfrosch. Doesn't fit Martina's body perfectly with the whales and the white-red wristband? I made them longer, so she can "grow" 1 to 2 sizes with Rafi. Yesterday in the morning, Rafi cleared out one shelf with our books. He's a little cheeky monkey! And what did he pull out of the shelfe first? The advisor for photograpph with a digital reflex camera. *ggg* That fits really well! He would be the fifth generation in our family to photograph.



Und zu guter Letzt noch eine Marina von Mathila. Sie hat eine super Länge und so konnte ich auch noch den Rest vom blauen Stoff verwenden, den ich für die Taschen der langen Hose echt blöd angeschnitten hatte. Hätte ich es geschickter gemacht, wäre sicherlich noch eine lange Hose entstanden. In Detroit und Umgebung sollen es nächste Woche zwischen 25°C und 34°C heiß werden. Also genau richtig für die Hosen.

And last but not least another Marina by Mathila. She has a perfect length and so I could also use the rest of the blue fabric. I cut the pockets so badly... If I had cut it more carefully, I could have cut fabric for long trousers, too. In Detroit, there will be temperatures between 25°C and 34°C. So perfectly for this trousers.


Kommentare:

  1. Das sind wunderbare Momente in denen man merkt, wie sich das bloße Anschauen zu einer interessierten Neugier wandelt. Ihr werdet es sehr genießen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Du wirst bald "unten herum" nichts mehr in den Regalen haben, weil alles weggepackt wird von Dir...

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rike,
    du bist ja richtig im Hosennähfieber! Die Stoffe sind aber auch so zauberhaft, da macht das Nähen bestimmt viel Freude. Und was sehe ich auf dem Foto, dein
    Sohn stöbert schon in den Stoffkisten.
    Hoffentlich wirst du die langen Hosen bald nicht mehr brauchen, weil der Sommer da ist.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rike,
    da kommt eine spannende Zeit auf Dich zu, meine Mädels waren zum Glück gnädig und haben nur die Schränke ausgeräumt, die ich ihnen erlaubt hätte, ich sage nur Tupper, :-)
    Zu viele Hosen kann man doch eigentlich nicht haben, vor allem auf Reisen und nun bist Du für jede Wetterlage gerüstet.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Fleißig, fleißig! Die Wale mit den rot-weißen Ringeln sind mein Favorit!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Hosen, ich mag besonders die mit den Walen!
    Mal sehen, wann ich auch mal so Mini nähen kann!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben damals alle Fächer unten ausgeräumt und mit Spielzeug gefüllt. So eine wundervolle Zeit ist das, wenn die Kleinen zum Entdecker werden.
    Die genähten Hosen sind ganz toll, wunderschöne Stoffe sind das.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Moin Moin! Vielen Dank, dass Du meinen Blog besuchst. Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar da lässt.
Hello! Thanks for visiting my blog. I love to read any comments you might wish to write.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, IP-Adresse, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.