Donnerstag, 20. April 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke - der April-Block "Dresden Plate"

Oh, man! Das war ja mal gar nicht mein Ding. *gg* Handapplizieren! Naja, aber wie sagte meine Oma immer? Watt mutt, datt mutt! Also los - Stoffe sortiert... rechne, rechne... wie groß muss jetzt ein Wedge sein, damit es hinterher passt?... rechne, rechne... schneid... näh... fummel.... dreh... wende... näh, näh... Kreis zuschneiden... positionier... näh, näh... bügel... FERTIG! Und er gefällt mir auch noch - nur die Bügeldellen sind nicht so schön. Wisst ihr, was ich meine? Aber gut, das kommt von den vielen Lagen Stoff, die da aufeinander treffen.

OMG! That wasn't my favorite block. *gg* Handapplication! Ok, what did my Grandma always say? What has to be done, has to be done! So let's go - sorting fabrics... calculate, calculate... how big should be the wedges, so it fits onto my block?... calculate, calculate...cut... sew... fiddle... turn... rotate... sew, sew... cut a circle... reposition... sew, sew... iron... FINISHED! And I like him as well - only the iron dint are not as nice as it could have been. Do you know, what I mean? Ok, there are so many fabric layers, so it's nearly impossible to remove them.





Und jetzt könnt ihr mich auch für verrückt erklären. Die Wedges waren 1,5" hoch inkl. Nahtzugabe und der fertige Dreden Plate ist minimal kleiner als 3" im Durchmesser. Jetzt bin ich gespannt, was im nächsten Monat genäht wird, verlinke mal schnell bei Andrea von Quiltmanufaktur, die eine super Anleitung geschrieben hat, und mache einen Haken auf der ToDo-Liste.

And now, you can call me crazy. The wedges were 1,5" high with seam allowance and the finished Dresden Plate is nearly 3" over. I'm looking forward for next month block, link up at Andrea by Quiltmanufaktur, who made a really good tutorial, and check up another part of my todo-list.

Danke Euch für die lieben Kommentare, besonders zu den Schmetterlingen! Dem Pfarrer haben sie auch so gut gefallen, dass er sie gleich in die Predigt aufgenommen hat. Die Taufe war toll, der Gottesdienst etwas lang, da es ja Palmsonntag war, aber dafür wirklich besonders.

Thank you for your gently comments, especially about the butterflies! The pastor loved them so much, he used them for his sermon. The christening was really amazing, the service was a little bit long because of Palm Sunday, but really special.

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Was für ein Gefriemel, aber schöm geworden.
LG Angelika

Klaudia hat gesagt…

Liebe Rike,
die Mühe hat sich doch sehr gelohnt, das Ergebnis ist doch klasse!...und wirkt toll mit den anderen Blöcken zusammen...

LG Klaudia

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Rike,
die Mühe hat sich doch gelohnt, ein schöner Block.Ich weiß, welche Bügeldellen du meinst, mich würden sie auch stören, aber ich könnte mir vorstellen, dass man es später, wenn der Block mit Vlies hinterlegt ist, nicht mehr sieht.
LG, Britta

Valomea hat gesagt…

Den Haken hast Du Dir wahrhaft verdient! Die Bügeldellen verschwinden beim Quilten noch deutlich, das sieht jedenfalls schon richtig gut aus.
LG
Valomea

eSTe hat gesagt…

So viele Lagen auf so wenig Raum so perfekt vernähen, da möchte ich dir aber ein sehr großes Kompliment aussprechen! Du nähst ja echt Winzlinge. Gibt es da überhaupt noch Platz für's Quilting?
LG eSTe

Näh Yoga hat gesagt…

Ist super geworden . Wie ich schon sagte Mikro-Patchwork ...😉😉😉
Liebe Grüße
Jeannette

Nana hat gesagt…

Toll sieht´s aus, aber bei mir blieben in der Vergangenheit stets die Dellen, bislang habe ich noch nichts dagegen gefunden.

Nana

Marle hat gesagt…

Was sind das für schöne Blöckchen!
Und was für eine kleinteilige Nähaufgabe Du bewältigt hast, toll!
♡-liche Grüße
Marle

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
alle deine Blöcke sehen super aus, der Dresden Plate macht natürlich richtig was her ;-) Liebe Grüße von Martina