Samstag, 23. August 2014

Entzugserscheinungen / withdrawal

Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare und herzlich Willkommen an meine neuen Leser!
Thank you so much for the gently comments and a happy welcome to my new readers!

Habt ihr schon die Veränderung auf meinem Blog gesehen? Es gibt einen neuen Reiter mit dem Titel "Tutorials". Dort werde ich immer mal wieder Links zu Tutorials veröffentlichen und sammeln, die ich selber schon einmal benutzt habe, mir gefallen und/oder in einem meiner Posts auftauchen. Ich hab mich selber geärgert, dass ich meine eigenen Verlinkungen nicht mehr gefunden habe - deswegen will ich sie jetzt einfach sammeln. Wenn ein Link nicht mehr funktioniert, gebt mir bitte Bescheid!

Have you seen the change at my blog? There is a new tab called "tutorials". I will on and off release and collect links to tutorials, which I have been used myself, I like and/or appeared in one of my posts. I was often upset not to find my own links anymore - that's why I will collect. If a link doesn't work any more, please give me a hint!

Bei mir hat heute ungewollt die Fastenzeit angefangen - das Nähmaschinen-Fasten... Heute habe ich meine Nähmaschine zur Wartung und Reparatur gebracht - und ich habe keine Ersatzmaschine. Und jetzt sieht mein Nähplatz irgendwie merkwürdig aus und ich muss gestehen, extrem unordentlich. In den letzten Tagen habe ich ja noch schnell ein paar Täschchen genäht und die Stoffe und Sachen sind liegen geblieben. Naja, dann habe ich wenigstens was tun, bis meine Elisabeth Taylor hoffentlich wohlbehalten wiederkommt.

I started an unintended fasting period - the sewing machine fasting period... Today I took away my sewing machine for inspection and repair - and I don't have an alternative. And now, my working space looks a bit strange and I must admit, extremly messy. During the last days, I've sewn some little bags and the fabrics and other things just remain. Ok, so I have something to do until my Elisabeth Taylor will hopefully safely returns.


Ich muss eh mal mein Ordnungssystem (ok, teilweise frage ich mich, ob ich da überhaupt eines habe, aber ich finde alles wieder... *gg*) überarbeiten. Das ist jetzt die Chance! Und meine Stoffe brauchen auch mal wieder eine Sichtung. Da war es gar nicht gut, dass der Nähmaschinenladen auch Stoffe führt... Aber wisst ihr was? In dem Laden gab es noch meinen einen Lieblingsstoff (den rot-schwarz-weiße unten rechts), den ich sonst nirgends mehr bekommen habe - da habe ich gleich den ganzen Rest vom Ballen gekauft. Ich glaube, da gibt es noch einmal eine kleine Schnabelina-Bag. Und habt ihr die Katzenstoffe gesehen? Süß, oder?

In any case I have to overwork my organization (ok, partially I ask myself, if I have an organization at all, but I always find everything... *gg*). This is my chance! And my fabrics need some overview, too. There it wasn't good at all, that the sewing machine shops also leads fabrics... And do you know? This shop had one of my favorite fabric (the red-black-white one at the bottom down), which I hadn't found anywhere anymore - I bought the whole rest of the bale. I think, I will sew another little Schnabelina-bag. And have you seen the cat-fabrics? Cute, aren't they?




Und hier noch einmal ein Täschchen. Das geht morgen an seine neue Besitzerin - ebenfalls als Notfallset für unterwegs.

And here another little bag. This will going to its new owner tomorrow - also as an emergency-bag for on the way.


Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Bei einigen deiner Sztöffchen wäre ich auch schwach geworden :-)
Und keine Ersatzmaschine ...tztz... Dann musst du eben aufräumen. Kannst ja auch was für ein neues Projekt vorbereiten. Dann kannst du gleich loslegen, wenn Frau Taylor wieder da ist!

Gruß Marion

Alexandra Jungen hat gesagt…

Liebe Rike,
ich hoffe Deine Fastenzeit dauert nicht zu lange, sonst bekommst du noch Entzugserscheinungen ;-)
Deine neuen Stöffchen sind richtig hübsch und das kleine Täschchen auch.
Bin gespannt was Du aus den Stoffen machen wirst.
Den Namen für Deine NäMa finde ich total klasse, meine hat keinen Namen...
LG
Alexandra

Andrea hat gesagt…

Liebe Rike,
vielleicht geht es schneller als du denkst und deine Frau Taylor ist wieder da.
Du hast dir sehr schöne Stoffe gekauft. Den schwarzen mit den Katzenaugen finde ich besonders schön. Dein Täschchen sieht toll aus.
Einen schönen Sonntag

LG
Andrea

Klaudia hat gesagt…

Hallo Rike,
das ist immer eine "grausame" Entzugszeit, wenn die NäMa zur Inspektion oder gar defekt ist und zum Fachmann muss...doch ich bin sicher, du wirst es überstehen;-)
Tolle Stöffchen sind zu dir gewandert..bin gespannt was du daraus zaubern wirst...

LG Klaudia

Tina Craig hat gesagt…

The cat fabrics are very sweet and the bag is lovely. I hope your machine returns home safely soon!

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
wusstest du, das der Trend eindeutig in Richtung Zweitmaschine geht und hast du schon einmal etwas von einem "vorgezogenen" Weihnachtsgeschenk gehört? Hier und jetzt wäre die Gelegenheit, das einmal anzutesten ;-) Ansonsten empfehle ich für die Nähmaschinen-lose Zeit das EPP, soll ja sehr beruhigend sein und so ein paar Hexagönchen bekommst du an einem Abend doch locker gelieselt! Deine Stoffe und insbesondere die Katzenmotive sind erste Sahne, wollen wir mal hoffen, dass dein Maschinchen den Weg zu dir schnell wieder zurückfindet *LOL* GlG, Martina

Utili hat gesagt…

Liebe Rieke, so eine Entzugszeit ist grausam, aber sie geht vorbei.
Ich hab mir deswegen eine Zweitmaschine angeschafft, das ist echt eine tolle Sache.
Schöne Stöffchen sind da bei Dir neu eingezogen.

LG Uta

Neststern hat gesagt…

Liebe Rike, danke Dir ganz herzlich für Deinen Besuch bei mir und für Deinen lieben Kommentar.
Du machst ja schöne Sachen!!!! Da hab ich mich gleich als Leserin bei Dir eingetragen.
Ich habe mir schon oft überlegt, was ich mache, wenn meine Nähmaschine mal in Reparatur ist. Ich kann mir das gar nicht vorstellen, so eine unfreiwillige Fastenzeit.
Bis bald, ich habe Dir eine Mail geschrieben wegen der Arche,
glg Susanne

sigisart hat gesagt…

Liebe Rike,
ich finde den Nähbereich aufzuräumen und sich kreative Ideen auszudenken, wie was am Besten wo stehen, lagern und liegen soll hat etwas absolut Meditatives. Immer wieder zwischedrinne mach ich das total gern, man nimmt so viele schöne Dinge und Stoffe in die Hand und ich genieße das sehr. Ich wünsche dir dabei viel Spass und die neuen, sehr, sehr schönen Stöffchen wollen ja auch ein schönes Plätzchen bekommen.
L.G.
sigisart

Patchgarden hat gesagt…

Heute ist ja schon der 7.9. und der "Entzug" dürfte beendet sein?! Und die Katzenstöffchen hätte ich auch nicht liegen lassen ;-)))
Lieben Gruß, Marlies