Montag, 15. Oktober 2012

Stoffweben / fabric weaving

Urlaubszeit - das ist für mich auch die Zeit, in der ich neue Techniken ausprobieren kann. Eine gute Freundin hatte eine Anleitung für Stoffweben bekommen. Eine Technik, die momentan wohl nicht so "in" ist. Ich finde jedoch, den Effekt sehr interessant. Und ich muss sagen, dass es eine recht einfache und schnelle Technik ist. Man braucht dazu nur einen Schrägbandformer, Thermogewebeband, ein Bügeleisen, Stoffstreifen in verschiebenen Farben, einen Trägerstoff, Nadeln, eine Webhilfe und ein Brett. Das Brett sollte bügelfest sein. Ich habe mein kleines Bügelbrett verwendet. Entstanden ist in ca. einer Stunde das links abgebildete Stück mit tollen 3D-Effekt. Mal schauen, wie ich es weiter verarbeite.

Vacation time - for me this is the time I can test new techniques. A good friend of mine had found a tutorial for fabric weaving. This technique is actually not "in". But I think, it is a real easy and quick technique wirh great effects. You only need a bias binding former, thermo fabric tape, a pressing iron, bands of different coulored fabric, a carrier fabric, needles, a weaving needle and a heat-proof board. I used my little ironing board and only needed one hour to create this piece shown above with this amazing 3D-effect.

Keine Kommentare: