Montag, 31. Juli 2017

und eine selbstgebastelte Karte dazu

Zu einem Hochzeitsgeschenk gehört natürlich auch eine schöne Karte. Dieses Mal habe ich genügend Zeit abends - und keine Nähmaschine - gehabt, noch eine zu basteln. Pinterest gibt einem ja sooooo viele schöne Beispiele, dass man sich "nur" noch was aussuchen muss. *harhar* *ggg* Im Endeffekt habe ich mich für zwei entschieden. Einmal vorne und einmal innen.

We needed a nice card to the wedding present. This time, I had enough time in the evening - and no sewing machine - to make one. Pinterestt gives you sooooo much inspiration, you only have to choose. *harhar* *ggg* I've chosen two. One for the front and one for the inner part.




Innen ist es eine Popup-Karte. Wenn man sie ganz öffnet, kommen die Herzen der Heißluftballons und die Wimpelkette nach oben. Auch die Wolken sind so gearbeitet, dass sie hochkommen können. Allerdings werden sie nicht automatisch aufgestellt.

Inside it is a popup-card. If the card will be opened completly, the hearts of the aerostats and the bunting will come up. The clouds are made, so they can also stand out. But they won't stand up automatically.

Am Ende haben wir unsere Glückwünsche und Grüße auf die Rückseite geschrieben. Keiner wollte auf die Innenseite etwas schreiben. :D

In the end, we wrote our wishes and greetings on the back. Noone wanted to write on the inside. *gg*

Kommentare:

Neststern hat gesagt…

Das ist wirklich die perfekte Karte zu dem schönen Etui!
glg Susanne

Sandra hat gesagt…

Super - und die hast Du echt selbst gemacht? :-) Wahnsinn!

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
da hast du eine ganz besonders schöne Hochzeitskarte gezaubert, die wird sicher aufgehoben ;-) Liebe Grüße von Martina