Mittwoch, 3. August 2016

Mal wieder ein Kissen

Heute habe ich endlich mal wieder ein UFO beseitigt. Ich hatte euch ja beim letzten Mal schon erzählt, dass ich angefangen hatte, einen neuen Kissenbezug zu nähen. Die Basis ist ein Muster von Johanna Ruprecht. Sie näht nur auf Rasterquick und hat auch einige Bücher dazu veröffentlicht. Letztes Jahr war schon der Kurs. Als ich die Ergebnisse sah, habe ich mich sofort zum Kurs angemeldet, denn ich wollte wissen, wie man diese tollen 3D-Wirkungen schafft. Am Ende war ein tolles Achteck entstanden, das erst einmal ein wenig reifen musste, bevor ich wusste, was es werden soll. Vor zwei Wochen hatte ich es beim Aufräumen wieder in die Hand bekommen und auf einmal hat es *klick* gemacht: Zusammen mit dem Achteck war auch noch eine Kissenfüllung in dem Aufräumstapel aufgetaucht. Damit es auch noch besser zum roten Sofa und den anderen Kissen passt, wurden noch eine rote Biese und eine passende Paspel von meinem ultimativen Lieblingsstoff integriert. Et voilà! Das ist das Ergebnis.

Today, I finished an old UFO. I told you the last time, that I started to sew a new pillow case. The base is a pattern bei Johanna Ruprecht. She's sewing only on Rasterquick (sorry, don't know, if it's the right English word) and published some books about it. Last year, she gave this class and when I saw the results, I registered immideatly, because I wanted to know, how you can create this amazing 3D-effect. At the end, there was the inner octagon, which had to rest for a while, before I know what to make of it. Two weeks ago, I tided up some things and found the octagon and a pillow filling. And suddenly, I knew what to do. To fit it to the couch and the other pillows, I added some red fabric and a piping made out of my absolutly favorite fabric. Et voilà! This is the result:




Kommentare:

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Rike,
das Kissen ist super ! Mir fehlt allerdings die Phantasie mir vorzustellen, wie das genäht wird.

Liebe Grüße
Angelika

Valomea hat gesagt…

Cool! In den Streifenstoff sieht das echt klasse aus.
LG
Valomea,
die sich vorstellt, dass es Y-Nähte sind?

Kunzfrau hat gesagt…

Wow!!! Das ist ja eine tolle Wirkung!

Gruß Marion

Monika Kunstnadel hat gesagt…

Das sieht ja klasse aus.Toll diese dreidimensionale Wirkung.
Liebe Grüße
Monika

Nana hat gesagt…

O, das Kissen finde ich richtig stark. Toll gemacht.

Nana

Cattinka hat gesagt…

Uiii, ist das schön!
Das erinnert mich irgendwie an Vasarelli.
LG
KATRIN W.

Quiltgirlie hat gesagt…

Das Kissen finde ich klasse, könnte mir für unser Sofa auch gut gefallen.
LG, Britta

Beate hat gesagt…

Eine tolle Wirkung! Das Muster sieht für mich kompliziert zu nähen aus! Gibt es Y-Nähte?
LG Beate

este hat gesagt…

Ohhh Rike, was für ein tolles Design! Megastark! Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du ein Kursergebnis zu diesem tollen Kissen verarbeitet. Die roten Akzente sehen spitze aus.
LG este

Neststern hat gesagt…

Liebe Rike, was für eine tolle Wirkung das Kissen hat. Das sieht richtig super aus. Das war bestimmt kompliziert zum nähen.
glg Susanne

Alexandra hat gesagt…

Liebe Rike,
das Kissen ist der Hammer. Eine wahnsinnige optische Wirkung!
Und auch so toll gearbeitet.
Gut, dass Du es fertig gemacht hast, auch der tote Abschluss um das Muster ist gelungen. Respekt
LG
Alexandra

Julimond hat gesagt…

Wieso habe ich das Kissen bisher noch nicht entdeckt? Das ist ja ein richtiges Traumteil. Die Streifen wandern, wenn man länger draufguckt. Superklasse, liebe Rike.
Das mit den Biesen ist richtig klasse und bringt noch mal Pep rein.

Ganz liebe Grüße
Iris

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
das ist ein tolles Kissen und wie ich finde auch absolut männertauglich, der Effekt ist verblüffent, wenn man etwas länger auf das Kissen schaut ;-) Liebe Grüße von Martina

Mdm Samm hat gesagt…

love your pillow and the piping was done perfectly..x

Sandra hat gesagt…

Oh wow, das ist ein Prachtstück! Sehr schön, die Wirkung ist phänomenal! Der kleine rote Rand ist das Tüpfelchen auf dem i! Klasse!

123-Nadelei hat gesagt…

Die Streifen ergeben einen Super-3D-Effekt, das zieht Blicke magisch an und man folgt den Verläufen. Patchworker analysieren als nächstes die Zusammensetzung der Flächen. Du hast die Übergänge perfekt hin bekommen, da ist so eine Analyse eine Herausforderung, die Spass macht.
3 Rupprecht Spiralbücher habe ich auch, echt spannend.
LG Ute

kaze hat gesagt…

Dieses Kissen hat enen tolle Wirkung!das muß ich unbedingt einer streifenbegeisterten Freundin zeigen.Sehr gelungen.
VG kaze