Dienstag, 3. Mai 2016

Es werde Licht...

Gestern haben wir endlich zwei Deckenleuchten angebracht. Einmal über unserem Essbereich und dann in meinem Zimmer. Yeah!!! Endlich kann ich auch abends an die Nähmaschine! :D Und dank der flexiblen Schiene und den vier einzelnen Strahlern kann ich nun jede Ecke so ausleuchten wie ich es brauche. Bitte achtet nicht allzu sehr auf das Chaos unterhalb der Lampe. *gg* Da noch nicht alles am richtigen Platz ist, sieht es schnell etwas chaotischer aus als sonst, wenn man etwas bestimmtes wie genau DIE eine Zange sucht. ;)

Yesterday, we fixed two lamps to the ceilings. One above the dining table and the other one in my room. Yeah!!! Now, I can sew also in the evening! :D And because of the flexible track and the four single spots I can light every corner as I'm needing it. Please don't observe the chaos under the light too much. *gg* There are still things not at their final places, so it looks really chaotic much sooner when you are looking for THIS gripper. ;)


Außerdem habe ich noch ein paar kleine Körbchen und meinen Findus zwischen den beiden Regalen an meinem Nähtisch angebracht, so dass ich kleine Dinge schnell bei der Hand habe.

I also added some little baskets and my Findus between the two shelves beneath my sewing tables, so I can grab little things easily.


In der Fronleichnamswoche werden wir meine Eltern besuchen. Die Nähmaschine bleibt allerdings (leider) zu Hause. Dafür werde ich nach ca. 15 Jahren mal wieder klöppeln und auch am Wochenende mit meiner Mutter und Schwester an einem Kurs teilnehmen. Zum Geburtstag hatte ich ja meiner Mutter eine Projektmappe genäht. Der Freundin meiner Mutter, die den Kurs leitet, hat sie wohl sehr gut gefallen und so fragte meine Mutter, ob ich nicht aus den Resten der Kino-Katzen eine weitere nähen könnte. Gesagt, getan! Ich bin gespannt, wie es ihr gefällt - und wie ich mich nach 15 Jahren so schlage. *gg* Fahrrad fahren verlernt man ja auch nicht und ich habe das Klöppeln auch schon von klein auf gelernt.

During the week of Corpus Christi we will visit my parents. The sewing machine will stay at home - unfortunately. But for this, I will try to make bobbin laces after more then 15 years and I will take a class with my Mom and my sister at one weekend. For my Mom's birthday I've sewn a poroject bag. My Mom's friend, who will lead the class, seamed to really like the bag, so my Mom asked me to sew another one out of the rest. No sooner said than done! I'm curious if she will like it - and how my skills will be after 15 years of not making bobbin lace. *gg* You won't forget how to cycle and I learned it nearly at the same age.



Vor einigen Wochen gab es auf dem Blog "Seams to be sew" von Marian den Blog-Hop "Quilt Qwazy Queens" mit vielen schönen Blogs zum Anschauen. Jede Teilnehmerin erzählte, wie sie zum Quilten gekommen sind und zeigten ihre Quilts. Und jede hat auch etwas verlost. Bei Beth von "Words and Stiches" (einem Blog, dem ich schon länger folge) hatte ich das große Glück und habe mal wieder eine Aurifil-Box gewonnen. Schaut euch mal die Farben an - sind sie nicht so richtig frühlingshaft? Vielen Dank auf jeden Fall an Beth und Marian - und Aurifil - neben King Tut mein absolutes Lieblingsgarn beim Quilten und Nähen!!!

Some weeks ago, Marian from "Seams to be sew" organized the blog-hop "Quilt Qwazy Queens" with a lot of amazing blogs to show. Every participant told about her way getting a quilter and showed a lot of quilts. And everyone had a give-away. So, I had the luck to win again a little box of Aurifil thread at Beth's blog "Word and Stiches" (I'm following this blog for a long time). Have a look at these colors - aren't they screamin Spring is coming!"? So many thanks to Beth and Marian - and to Aurifil - beneath King Tut my absolute favorite thread for quilting and sewing!!!



Am Samstag war ich dann auch noch bei Nadel und Faden. Zunächst wollten Uschi und ich noch ein paar Stoffe zum Grundpaket des Hochzeitsquilts hinzufügen, damit der Kontrast stärker wird. Aber das hat auch nicht funktioniert. Also doch das ganze Muster umgeworfen und nach etwas neuem gesucht. Entschieden habe ich mich für einen Plus-Quilt, wie ihr ihn unten seht. Das ist schon eine maßstäbliche Skizze. Damit auch noch etwas Leben in die Decke kommt, haben wir noch ein paar orangene und rote Stoffe dazu ausgesucht. einzelne Plus-Zeichen werden dann entsprechend bunt. Ich habe mir auch überlegt, dass die orange/roten Plus-Zeichen nicht unbedingt die Original-Größe haben werden. Ein "normales" Plus wird nach Plan nämlich 9" groß. Das einzige, bei dem ich jetzt immer noch am Überlegen bin, ist, ob ich ein Plus aus 5 Quadraten nähe - damit aber viele "Sprünge" im Muster habe durch die Nähte - oder aus zwei Quadraten (oben/unten) und einem länglichen Rechteck (Mitte). Was meint ihr? Bei der zweiten Variante habe ich weniger Sprünge und Nähte, muss aber verdammt aufpassen, dass die Plus-Zeichen hinterher ordentlich aussehen. Wenn ich nur mit Quadraten arbeite, kann ich über die Nähte die Genauigkeit sehr leicht erhöhen... Der Quilt soll ca. 1,50m x 2,10m groß werden. Hat jemand von Euch da schon Erfahrung mit dem Muster?

On Saturday, I went to Nadel und Faden. First, Uschi and I tried to find some additional fabrics to increase the contrast for the planed pattern. But it didn't work. So, I had to change my pattern plans and I decided to sew a modern "plus-quilt" as you can see below. That's a scaled sketch. To get a little bit of additional life into the quilt, we searched for some orange and red fabrics to highlight some plus signs. I'm thinking about scaling down some of the colored plus signs, so they won't stand out too much. A "normal" plus sign will be 9". The only thing I will have to think about is, how to piece the plus signs - either I will take five squares - and then I will have some "pattern jumps" because of the seams - or to take two squares (above/down) and on long rectengular (in the middle). What do you think? Choosing the second variant will show the fabric pattern best, but I will have to be really careful to get perfect plus signs. The other way, it would be much easier to get perfect plus signs... The Quilt will be about 60" x 80". So, maybe there is someone out there with experience in this pattern?


Kommentare:

Nana hat gesagt…

Dir ganz, ganz viel Spaß und ich freue mich auf das Kursergebnis und die Klöppelei.

Nana

Neststern hat gesagt…

Bestimmt wird das ein ganz ganz wundervolles Wochenende!
Dass Dein Arbeitszimmer so toll beleuchtet ist, finde ich super. Abends ist es nämlich immer ein bischen schwierig mit dem nähen, vor allem bei dunklen Stoffen.
glg Susanne

sigisart hat gesagt…

Liebe Rike,
schön sieht es in deinem Nähreich aus und Unordnung oder ein wenig kreatives Chaos gehört einfach immer dazu.
Deine KinoKatzen sind ja der Hammer!!! Vielleicht kannst du mir sagen, wo es die gegeben hat (vielleicht noch gibt??).
Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Spass auf dem WE mit deiner Familie und beim Klöppeln und bin gespannt, was du mitbringst.
Die Aurifil-Garne sehen traumschön aus.
L.G.
sigisart

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
...und klöppeln tut sie auch noch, ich bin schwer beeindruckt ;-) Diese Mappe ist wirklich sehr schön und so praktisch. Ich habe auch einmal eine geschenkt bekommen und lagere darin alle meine Splendid Sampler Blöcke! Ein Plus-Block Quilt ist eine tolle Idee, ich nähe dieses Pattern ja auch gerade und bin schon gespannt, was du dir für eine Farb-und Stoffrichtung einfallen lässt! Liebe Grüße von Martina

este hat gesagt…

Liebe Rike,
dein Nähzimmer läßt bald keine Wünsche mehr offen. Zum Thema Klöppeln: ich bewundere alle, die sich mit dieser verwirrenden Fadenvielfalt nicht die "Finger brechen". Bitte zeig uns was du da machst.
Leider kann ich dir zu deinem Größenproblem der Blöcke nichts sagen, ich hab das Muster noch nie genäht, bin aber überzeugt, dass du genau die richtige Entscheidung triffst.
LG este

Kunzfrau hat gesagt…

Die KinoKatzen sind so toll. Die schlummern auch noch in meinem Stoffschrank.
Und viel Spaß beim Klöppeln. Bin echt gespannt, wofür Inge die Mappe nutzen wird. Gefallen tut sie ihr in jedem Fall. Da bin ich mir zu 100% sicher!

LG Marion

Näh Yoga hat gesagt…

Herrlich, endlich wieder Jederzeit nähen können. Der Gewinn könnte auch nicht passender sein. Ich wünsche einen schönen Aufenthalt bei Deinen Eltern und freue mich schon auf Deine Klöppelergebnisse.
Liebe Grüße
Jeannette

Valomea hat gesagt…

Liebe Rike,
ein Post voller toller Sachen! Licht im Nähzimmer ist ja sooo wichtig! Und das sieht bei Dir schick aus. Ich habe vor Jahrzehnten auch mal geklöppelt. Es ist alles noch da, aber meine Schultern waren damals so verspannt, dass ich es wieder gelassen habe.... Ich bin neugierig, was Du uns dann zeigst.
Die Entscheidung für ein anderes Muster ist schlau, denke ich. Die Stoffe passten nicht so gut zum ursprünglichen Plan. Ein Plus-Muster ist da perfekt. Ich habe noch keines genäht, aber ich würde aus Würfeln und Streifen nähen.
LG
Valomea

Alexandra hat gesagt…

Liebe Rike,
zu jedem Künstler gehört ein wenig Kreativchaos :-)
Ich schaffe es nie in meiner Nähecke richtig aufzuräumen, einfach zu wenig Platz und zu viel Material.
Das Vorhaben fürs Wochenende klingt toll, ich wünsche dir ganz viel Freude und genieße es
LG
Alexandra