Dienstag, 9. Juni 2015

Two in one - rot/pink/lilaner und orange/gelber Frühjahrsputz im Stoffregal

Heute habe ich noch ein wenig im Stoffregal aufgeräumt und einige neue Sachen ausprobiert. Schon vor Ewigkeiten habe ich  bei A spoonful of sugar eine Anleitung für ein neues rundes Utensilo gefunden. Es wird nur aus einem Kreis genäht, der zusammengezogen und mit einem Schrägband eingefasst wird. Ich werde eines auf jeden Fall auf meinen Nachttisch plazieren und ab sofort meine Haargummis dort drin sammeln.

Today, I tidied up my fabric shell and tried out something new. Long time ago, I found a tutorial for a new round at the blog by A spoonful of sugar. It's made only by circles, which has to be tightened and bind with bias tape. One of them will have it's place at my bedside table to collect my hair ties.



Dann habe ich anstatt meiner Krimskramstäschchen mal zwei Taschen für Visitenkarten oder Kundenkarten genäht. Da wird auch noch mal eine etwas schickere für die Arbeit dazukommen, denn meine Visitenkarten fliegen (fast) immer im Rucksack rum und so sind sie dann doch mal etwas mehr geschützt.

I also sewed, instead of my little hodgepodge pouches two wallets for business or loyality cards. I will sew another one, which will be more fancy for my business cards at work, because my cards are loose in my rucksack (most of the time) and so they will be better protected.


Und als ich Ostern in Bremen war, habe ich ein Katzen-Panel gekauft. Die liebe Jeannette hat mir aus dem gleichen Stoff ja ein total schönes Kissen genäht. Meine Schwester bekommt aus dem Panel und passendem roten Stoff als Sashing einen kleinen, ganz dünnen Quilt zum Abdecken ihrer Klöppelplatte. Es ist noch zu klein und morgen werde ich mal in die Stadt tingeln und noch einen Randstoff kaufen.

When I was at Bremen around Eastern, I bought a cat panell. The lovely Jeannette sewd me a pillow with it. My sister will get a little, thin quilt to cover her bobbin lacemaking plate made by this panell and a fitting red fabric for sashing. It's still to small at the moment, so I will go downtown to buy more sashing fabric.


So, dass waren meine rot/pinken Beiträge für heute, die noch zu Emmas LinkUp von letzter Woche hüpfen. Und für die aktuelle gelb/orangene Woche habe ich heute auch schon etwas genäht. Bei FB gab es in einer Gruppe ein Bild und eine Mini-Anleitung für eine Dresden Plate. Ich finde den Link leider nur noch zum Bild, aber nicht mehr zur Anleitung. Daher werde ich da für Gelegenheit noch eine Anleitung machen. Es ist total einfach und schnell genäht ... und ... man braucht kein extra Lineal für diese Version.

So, this were my red/pink things for today, which will be linked up at Emma's post for last week. And for the week in yellow/orange, I have sewn something, too. At FB in one group, I have seewn a picture and a mini-tutorial for a Dresden Plate. I can only recover the picture, but not the tutorial. I will make a tutorial myself during the next occasions. It's really easy and fast sewn ... and ... you won't need a special ruler for this version.



Kommentare:

Nana hat gesagt…

Du warst wieder fleißig, super und mir gefallen Deine kleinen Werke.

Nana

Valomea hat gesagt…

Oh, schön! Auf den Fortgang des Dresdner Tellers bin ich gespannt, hab' ich noch nie genäht. Das kam mir immer so kompliziert vor.
LG
Valomea

Klaudia hat gesagt…

Liebe Rike,

tolle Sachen, sind entstanden....den Dresdenner Teller möchte ich auch noch nähen.Gerade gestern sah ich dazu ein tolles Video bei FB.;-)

LG Klaudia

Vabelhaft hat gesagt…

Liebe Rike,
so ein Täschen bräuchte ich eigentlich auch für all meine Haargummis. Ständig sind diese kleinen Dinger auf Abwegen und ich such mich dumm und dusselig. ;)))
Ansonsten warst du wieder ungemein fleißig. Deine Schwester wird sich bestimmt total freuen, wenn sie diesen hübschen Katzenquilt bekommt.
Hab einen schönen Tag und ganz herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

Monika Kunstnadel hat gesagt…

Welch schöne und feine Dinge hast Du genäht.
Die Täschche für die Visitenkarten sin eine gute Idee
und Deiner Schwester bereitest Du eine große Freude.
Bin gespannt auf den Dresdener Telle.
Sie lieb gegrüßt
Monika

mond-sichel hat gesagt…

Der Dresden Plate sieht aber gar nicht einfach und schnell zu nähen aus, im Gegenteil. Kann mir gar nicht vorstellen, wie man da die Mitte reinkriegt. Deshalb bin ich extrem neugierig auf die Anleitung. Sieht in deiner Farbwahl sehr gut aus.
LG mond-sichel

Karen H hat gesagt…

The little baskets are very nice. They would make great thread catchers on my sewing table! Thank you for the link to the tutorial. I like the panel with cats - very cute!

Eva Leisure hat gesagt…

Ach, schon wieder zurück und schon so fleißig! Toll :-)

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Rike,
zauberhafte Sachen hast Du genäht und immer wieder was Neues.
Herzliche Grüße
Marianne