Samstag, 28. Februar 2015

Einkaufstasche / shopping-bag

Hej ho, ihr Lieben! / Hej  ho, my dear!

Heute morgen war es irgendwie nichts mitm Ausschlafen. Mein lieber GöGa ist erkältet und blöckt im Schlaf ganz gut vor sich hin. Also bin ich schon für meine Verhältnisse früh am Wochenende aufgestanden und habe ein wenig an unserer Steuererklärung gebastelt. Mein Gott, die erste zu zweit ist echt nicht einfach und man muss ganz schön viel beachten. In den letzten Jahren war ich immer in ca. drei Stunden fertig mit meiner, aber jetzt... Naja, aber laut unserem Programm wird es sich wenigstens lohnen. ;o) Irgendwann konnte ich dann auch endlich an die NäMa und da habe ich mir heute mal die Einkaufstasche von Stof vorgenommen, die ich in Uelzen gekauft und schon zweimal für meine Mutter und meinen Schwester genägt habe. Auf dem Panel sind alle Teile der Tasche ausgedruckt und man muss sie nur noch ausdrucken und nach der Anleitung auf dem Panel zusammennähen. Et voilà! Hier ist sie! Ich werde die Tasche nachher gleich mal beim Wochenendeinkauf die Tasche ausprobieren. Sie passt ja wunderbar in die Handtasche bzw. Rucksack.

Today in the morning, I couldn't sleep very long. My husband has a bad cold and bleated during sleeping. So, I stood up very early for my opinion at a weekend and worked a little bit at the annual tax declaration. OMG, the declaration for us two isn't as simple. The last years I needed only three hours for my single tax declaration, but now... Ok, but if the programm is right, it was worth the time. ;o) After a while I could start use my sewing machine and today I took my panell with the shopping bag by Stof, which I bought in Uelzen and have sewn twice for my Mom and my sister. All pieces of the bag are printed at the panell and have to been cut and sewn together by the printed tutorial. Et voilà! Here it is! I think, I will give the shopping bag a first try for my weekend shopping. It fits perfectly into the purse or the backpack.




Vielen Dank auch schon einmal für eure vielen Kommentare zu meinem letzten Post und auch die Angebote für "Ersatzstoffe"! Ich hoffe, Sandra und Eva sind nicht sauer, dass ich schon all meine Blöcke gezeigt habe. Als die beiden damals zum QAL aufgerufen haben, habe ich mich angemeldet und dann nach einigen Tagen bei Sandra gemeldet und mich wieder "abgemeldet" und gesagt, dass ich in Etappen immer wieder zum QAL stoßen werde. Ich habe damals schon gemerkt, dass ich durch meinen Beruf es einfach nicht schaffen würde, regelmäßig und jede Woche zwei Blöcke zu nähen. Ich weiß, manche werden jetzt sagen, dass kann doch nicht sein, aber ihr habt ja in den letzten Monaten gemerkt, dass ich die Blöcke doch meist sehr schubweise genäht habe und es immer wieder Nähpausen gab. Jetzt am Schluss war es so, dass ich ja diese Woche drei Tage unfreiwillig zu Hause war und die habe ich einfach ausgenutzt. Aber ich verspreche, dass ich das fertige Top erst wieder zeigen werde, wenn auch alle anderen ihre Tops zeigen. Ich hoffe, Sandra und Eva, ihr nehmt mir den vorgezogenen Endspurt nicht übel. :)

Thank you so much for your many comments to my last post and your offers for "alternative fabrics"! I hope, Sandra and Eva aren't angry with me, that I have already shown all 100 blocks. When both invoiced the QAL, I first registered myself, but after some days I got in touch with Sandra and "signed off" and told her, that I will join the QAL once in a while. I recognized at that time, that it wouldn't be possible for me to sew two blocks every week. I know, there will be some people, who will say, that it cannot be a problem to sew two blocks a week, but I think, you have seen during the last months, that I had sewn the blocks in batch and there had been many sewing-pauses. And now, in the end, there had been three involuntary free days and I took the chance. But I promise, I will show the finished top not until when everyone shows her finished top. I hope, Sandra and Eva, you don't take my advanced finish amiss. :)

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Die ist ja einsfixniedlich!!!!

Gruß Marion

sigisart hat gesagt…

Liebe Rike,
den Einkaufsbeutel finde ich sehr knuffig und lieb.
Und dass du bei den Tula Pink Blöcken deinen eigenen Rhythmus hast...das ist doch total o.k. und gut, jede muss sehen, wie sie Projekte in den Alltag integriert kriegt und oft genug ist es nicht einfach bestimmte Termine einzuhalten. Spass soll´s ja dann auch noch machen!!!
L.G.
sigisart

Petruschka hat gesagt…

Die Katzenmotive sind ja niedlich. Tolle Einkaufstasche.

Herzlichst, Petruschka

Nana hat gesagt…

Oooo, diese Art von Einkaufstaschen sind ja äußerst praktisch und sehr hübsch.

Nana

Eva Leisure hat gesagt…

Bin dir nicht böse :-) Du kannst sie ja einfach nach und nach auf Flickr zeigen...
Dein Blog und dein Fortschritt sind ja dein persönliches Ding. Toll, dass du schon alle hast, auf dieses Gefühl freue ich mich schon. 100 Blöcke ist ja wahrlich nicht ohne!
Die Einkaufstasche sieht superpraktisch und vor allem richtig witzig aus, da macht der Einkauf Spaß.
LG, Eva

Neststern hat gesagt…

Diese Taschen sind ja toll! Und praktisch, wenn man sie so einrollen kann.
Dass Dein Mann im Schlaf blöckt:-) Du Arme:-)), da musste ich so lachen...
glg zu Dir
Susanne

Selbermacherin hat gesagt…

So eine süße Tasche
*grins*
Susanne

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
was für ein süßes Täschchen, damit darfst du getrost in Serie gehen und hast immer etwas zur Hand, wenn 'plötzlich' ein Geschenk her muss ;-) Liebste Grüße von Martina

ratama hat gesagt…

Das sind die besten Nähzeiten :) Leider haben meine Kids einen Radar, denn sie sind sofort wach, wenn ich am Wochenende nicht mehr schlafen kann und zum Nähen runterschleichen will...
Dein Sampler sieht einfach klasse aus, das wird ein toller Quilt, auch wenn du nicht mit allen Blöckchen zufrieden bist. Meine 100 Blöcke habe ich auch schon fertig, ich vergesse jetzt aber montags immer das Hochladen :/
Liebe Grüße!