Montag, 12. Januar 2015

Ich schon wieder ... oder: Meine erste Open Wide Zippered Pouch

Jaja, ich schon wieder. Ich hab einfach zu viel Zeit und doch zu wenig. ;) Ihr kennt das sicherlich. Vielen Dank erst einmal für Eure lieben Kommentare! Ich freue mich über jede E-Mail, die in meinem Postfach landen. :)

Yeah, yeah, it's me again. I have too much time at the moment and also too little. ;) I think, you know this, do you? Thank you so much for these many comments! I always so happy, when a mail appears in my mailbox. :)

Ich schenke meiner Mutter neben der Karte noch ein neues Klöppelbuch. Aber irgendwie möchte ich auch was selbstgenähtes mit beilegen. Vor einiger Zeit habe ich bei Noodlehead ein Tutorial für ein Täschchen, beim die Öffnung oben gaaaanz weit auf geht - das sogennante "Open Wide Zippered Pouch". Vor ein paar Tagen habe ich es nun wieder wieder auf einem anderen Blog gesehen und da habe mir überlegt, dass frau doch drei Fliegen mit einer Klappe erschlagen kann: Neue Tasche ausprobieren, das erste Mal mit Leder nähen und den neuen Anti-Haft-Fuß ausprobieren. Und wisst ihr was? Der Schnitt ist genial!!! Den wird es ab sofort öfter bei mir geben, denn er ist total genial mit dieser riesen Öffnung und der Aufwand gegenüber der Standardtasche, die ich sonst nähe.

I will give my Mom beneath the card a bobbin lace book. But anyway, I like to make something self-sewn. Once in a while, I'd seen this tutorial for a pouch by Noodlehead, whose opening is sooooo much wide - the "Open Wide Zippered Pouch". Some days ago I've seen this little bags again at another blog and then I thought to kill three birds with one stone: trying a new pouch, first time sewing with leather and trying the new non-slippery-foot. And do you know something? The cut is genius!!! This will be sewn much more often, because it's totally genius with this huge opening and the effort is just a little bit more than a standard pouch, which I sew normally.

Und eigentlich ist das eine Tasche voller Premieren. Neben dem Schnitt und Leder habe ich das erste Mal einen richtigen Anhänger gewerkelt und mein erstes Leder-Label eingesetzt.

And if I think about it: it is a pouch full of premieres. Beneath cut and leather I made a real tag for the first time and sewn my first leather-label into the pouch.







Kommentare:

Anke Knape hat gesagt…

Liebe Rike,
Deine Premieren sind Dir super gelungen! Bestimmt wird sich Deine Mutter sehr freuen (würde ich jedenfalls :-)!!!!).
LG Anke

Näh Yoga hat gesagt…

Liebe Rike,
die Tasche sieht klasse aus und Deine Mutter freut sich bestimmt riesig. Offensichtlich näht es sich mit dem neuen Anti-Haft-Fuß gut...
LG
Jeannette

Hannele hat gesagt…

Das sieht ja toll aus - diese Tasche steht auch auf meiner to-do-Liste :)

Betty Homelotte hat gesagt…

Moin Rike,
soper tolle Tasche hast du da gewerkelt. Ganz mein Ding.
Es ist wirklich schön und insperierend auf deinem Blog, ich bin immer gerne Gast bei dir.
LG Betty

Kunzfrau hat gesagt…

Du hattest recht. Die finde ich klkasse.
Und wie war denn der Anti-Haft-Fuss???? Ich muss nämlich einen Stickfuss neu bestellen. Den habe ich zerstört. Dann könnte ich den gleich mitbestllen?!

Gruß Marion

Deborah @Patchwork Atelier hat gesagt…

Liebe Rike,
Das Täschchen ist dir super gelungen da wird sich deine Mutter sicherlich darüber freuen!
Liebe Grüße
Deborah

Saskia N. hat gesagt…

Liebe Rike,
ich find´s toll, was du alles ausprobiert grade. Die Zeit muss ja auch rumgehen ;-)
Die Tasche ist klasse und gleich auf meiner To-Do Tapetenrolle gelandet...
Liebe Grüße
Saskia

Klaudia hat gesagt…

Schick, schick, ist das Täschchen geworden!..mit schönen Details!

LG Klaudia

Alexandra hat gesagt…

Liebe Rike,
Dir scheint es ja wieder besser zu gehen. Du strotzt nur so voller Tatendrang, das ist sehr schön.
Die Tasche ist hübsch und wird Deiner Mutter bestimmt gut gefallen.
LG
Alexandra

Eva Leisure hat gesagt…

Sehr schön geworden. Das Lederlabel sieht toll aus, hat einfach etwas Professionelles, deine Mama hat sich bestimmt gefreut. :-)
Dieser Schnitt schlummert auch in meiner Ablage - möchte ich bald noch nähen.
LG, Eva

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
das Täschchen hast du super hinbekommen, es bringt mich da auf eine Idee...und Leder hab' ich auch noch ;-) Liebste Grüße von Martina

sunbienchen hat gesagt…

Hallo Rike! Ja der Schnitt ist super, hab ich auch schon gemacht. Aber mit Leder sieht das ja super aus! Wie war da der Teflon-Fuss? Überleg ob ich den vielleicht auch mal kaufe. Aber nur wenn es wirklich einen großen Unterschied beim Nähen ist. LG Sabine

sigisart hat gesagt…

Liebe Rike,
das ist von oben bis unten, von A bis Z ein total tolles Täschchen. Alle Details sind so lieb!!! Und by the way: wo gibt es so coole Leder-Labels, die frau personalisieren kann?
L.G.
sigisart

Neststern hat gesagt…

Liebe Rike, das sieht ja vielleicht mal toll aus. Auch die Materrialien, die Du verwendet hast, sehen in der Kombination so schön aus. Das Label ist auch so toll.
glg Susanne