Sonntag, 28. Dezember 2014

Versprechen einlösen... / Delivering on promises...

Da ich ja im Moment nicht an die NäMa komme, habe ich mir vorgenommen, mal ein paar Themen und Posts abzuarbeiten, die schon länger anstehen. Eines davon brennt mir schon länger unter den Nägeln. Die liebe Frau Vabelhaft hat mich doch schon Ende Oktober für einen Blog-Award nominiert. Danke an dieser Stelle schon einmal! Eigentlich mach ich sowas nicht unbedingt mit - Kettenbriefe per Mail oder WhatsApp leite ich auch nicht weiter, aber wenn frau so nett gefragt wird, dann mache ich das auch gerne.
Also dann mal los!

Because I cannot use my sewing machine at the moment, I carry out to work off some themes and posts, which lined up for a while. One of them burns under the nails for a longer while. The lovely Mrs. Vabelhaft nominated me at the end of october for a blog-award. Thank you very much at this point! Normally, I don't participate at those events - chain letters via e-mail or WhatsApp are hand of rarely, but if I'm asked so gently, I do it with pleasure.
Ok, let's start!


1. Zähle die ersten 3 Dinge auf, die du tun würdest, wenn du 1 Million € gewonnen hättest? / Numerate the first 3 things, you would do with 1 million €?
I. Unsere Flitterwochen nachholen, die ich leider jetzt nicht antreten kann. - Catch up our honeymoon, which I cannot line up now.
II. Uns ein Haus mit Garten kaufen, in dem jeder sein eigenes Zimmer hat und ich Katzen halten kann. - I would buy us a house with garden, in which everyone has his own room and where I can get some cats.
III. Meiner besten Freundin ein paar Wünsche erfüllen, denn sie hat es sich wirklich verdient. - I would make some of my best friend's wishs come true, because she really deserve it.

2. Was ist dein allerliebtes Möbelstück? / What is your favorite piece of furniture?
Mein riesen Schreib-/Nähtisch - 90cm x 1,80m ist doch mal ne Ansage, oder? - My real huge desk/sewing table - 35,5" x 71" - that's an annoucement, isn't it?

3. Welche Sprache(n) würdest du gerne fließend sprechen können? / Which language(s) would you like to speak fluent?
Russisch und Englisch - Russian and English

4. Festland wird knapp: Auf welcher Insel würdest du gerne leben wollen? / Land is scare: On which island would you like to live on?
Groß-Britannien - Great Britain

5. Welche Pflanze darf in deinem Zuhause/Garten niemals fehlen? / Which plant should never be missing in your home/garden?
Meine kleine Banane und meine Zimmertanne. - My little banana and my Norfolk Island pine.

6. Auf welche 3 persönlichen Gegenstände würdest du nie verzichten? / Which 3 personal things you won't do without them?
Mmh, wirklich Gegenstände und keine Menschen? Ok, dann meine NäMa, mein Koffer mit Stoffen und Garnen (zählt das als ein Gegenstand *gg*) und einem Leihausweis der Bücherei. - Mmh, really things and no persons? Ok, then it will be my sewing machine, my suitcase with fabric and thread (count this as one? *gg*) and a borrowing card of the library.

7. Wenn du dich als Tier malen müsstest, was würde dabei herauskommen und warum? / If you shoud draw an animal, which one would it be and why?
Das ist ja mal einfach: eine Katze - mit denen bin ich von Geburt an aufgewachsen und ich bin auch so eine Mischung aus Selbstständig und verschmust. - That is really simple: a cat - I've grown up with cats since birth and I am also a mix of independently and cuddly.

8. Was ist dein absoluter Lieblingsfilm? / What is your all-time-favorite movie?
Das ist wiederum eine ganz schwierige Frage - die kann ich nicht mit einem Film beantworten. Absolute Favoriten? Walt Disney's "Dschungelbuch", "Robin Hood", "Die Hexe und der Zauberer", "Mary Poppins" und dann noch z.B. die alten Miss Marple Filme mit Margaret Rutherford. - That's a real hard question - I cannot answer this with only one movie. Total favorits? Walt Disney's "The Jungl book", "Robin Hood", "The sword in the stone", "Mary Poppins" and then for example the old Miss Marple movies with Margaret Rutherford.

9. Welches soziale Projekt würdest du unterstützen? / Which social project you would support?
Ich habe meinen Mann auf den Freizeiten des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V." kennengelernt. Meiner Meinung nach eine ganz wichtige Einrichtung, denn zum Einen wird so das Grauen der zwei Weltkriege nicht vergessen und zum Anderen schafft es der Volksbund immer noch, nach fast über 70 Jahren, Gefallene wiederzufinden, ihnen ein Grab zu geben und den Angehörigen Gewissheit zu geben. Und darüber hinaus sind für mich einige Freundschaften fürs Leben entstanden. - I got to know my husband on holiday camps organized by "Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V.". For my opinion a very important institution, because on the one hand the horror of both world war won't be forgotten by their work and on the other hand they relocate dead soldiers, after more than 70 years, give them a tomb and give certaity to the family members. And beyond this, it has been formed some friendships for life.

10. Welche Persönlichkeit würdest du in deinem Leben gerne mal kennenlernen? / Which personality you would like to get to know?
Katharine Hepburn

11. Eine Reise mit einer Zeitmaschine steht an, in welchen Jahr/Jahrhundert würde man dich antreffen und warum? / A trip with the time-machine - in which year/century you would be and why?
Ich glaube, ich würde gerne im Zeitalter des Jugendstils landen. Ich liebe den Stil, gerade diese Kombination des Floralen mit der Architektur. Aber eigentlich gibt es soooo viele Möglichkeiten, denn es gibt soooo viele interessante Zeitepochen - also gar nicht so einfach zu beantworten. - I think, I would like to land into the period of Art Nouveau. I love the style, especially the combination of florals with architecture. But actually there are soooooo many posibilities, because there are sooooooo many interesting periods - so, it is not so easy to answer.

Uff, liebe Frau Vabelhaft, da hast Du mir aber eine Aufgabe gegeben... :) Aber vielen Dank! Da musste ich selber teilweise ganz schön nachdenken. Dieser Post hat doch glatt zwei Tage gebraucht. Ich hoffe, ich habe euch einen kleinen und doch interessanten Einblick gegeben.


Whew, dear Mrs. Vabelhaft, there you gave me a task... :) But I have to thank you! I had to think about some questions really long. This post took two days to be finished. I hope, I gave you a little but interesting view into my life.

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Interessante Fragen und Antworten, ....so lernt man sich doch ein bissel besser kennen;-)

LG KLaudia

Neststern hat gesagt…

Liebe Rike, tolle Antworten! Da hätte ich auch bei einigen Fragen sehr lange überlegen müssen.
glg Susanne

Alexandra hat gesagt…

Liebe Rike,
interessante Fragen und mit Deinen Antworten lässt du uns wieder ein bisschen von Dir wissen.
Gute Besserung.
LG
Alexandra

Vabelhaft hat gesagt…

Liebe Rike,
für deine Mühe bekommst erstmal einen Riesen-Drücker von mir. *drückdrückdrück* <3
WOW, ich bin bin erstaunt was da für Antworten gekommen sind. Punkt 8 sind wir sowas von auf einer Wellenlänge, das glaubst du gar nicht! ;))) (Wir hätten tolle Filmabende *lach*)
Großbritannien hat mich irgendwie überrascht - keine Ahnung warum. Und ich hätte nie vermutet, dass du so ein Katzen-Mensch bist. Aber das dein erwähltes Möbelstück irgendwas mit dem Nähen zu tun hat, da war ich mir sicher. ;)))
Dein soziales Projekt beeindruckt mich übrigens sehr!!!
Alleine dafür, dass du bei einem Geldgewinn nicht nur an dich denkst, zeigt was für ein großherziger Mensch du bist. <3
Deine Antworten erzählen so viel von dir... Danke, dass du alle beantwortest hast. :)))
Sei herzlich gegrüßt, Frau Vabelhaft

Kunzfrau hat gesagt…

Na die Fragen waren ja nicht einfach! Bei einigen hätte ich Probleme mit der Antwort!
Und auch ich bin schwer beeindruckt über dein soziales Engemaent! Ich beschränke mich da auf eine Patenschaft für eine behinderte Frau, die in einem Wohnheim lebt und mit Spenden meiner gerfertigten Sachen für Märkte sozialer Projekte!

Marion

Mdm Samm hat gesagt…

love knowing you ....i too love Katherine Hepburn

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Rike,
es ist wirklich lustig, dass auch Du (erst jetzt) ;-) die Fragen bei Frau Vabelhaft beantwortet hast. Ich hatte auch schon ein ganz schlechtes Gewissen. Aber irgendwie ist die Zeit gerast und ich muss auch zugeben, dass ich ziemlich beschäftigt war, beim Überlegen der Antworten. :-)
Deine habe ich sehr gerne durchgelesen. Ach, Groß-Britannien könnte ich mir übrigens auch als Insel zum Wohnen vorstellen. :-) Und Katherine Hepburn und der Jugendstil - ja - da stimme ich Dir auch zu. :-)
Vielen Dank auch für Deine lieben Weihnachtsgrüße. Ich habe es dieses Jahr einfach nicht mehr geschafft.
Deshalb grüße ich Dich hiermit ganz herzlich und wünsche Dir alles Gute für das neue Jahr 2015!
ANi

Emma hat gesagt…

Liebe Rike, das klingt sehr sympathisch... also ohne Katze würde es bei uns auch nur schwer gehen...und auch sonst habe ich einige Gemeinsamkeiten gefunden.. Dir einen guten Rutsch..lg emma

sigisart hat gesagt…

Liebe Rike,
ich finde aber solche Rundbriefe geben einen schönen Einblick...so wie auch bei dir. Es hat mir große Freude gemacht, diesen Post zu lesen. Na ja und dass bei mir ohne meinen Kater sowieso nix geht...;-)))
Komm gut ins Neue Jahr!
L.G.
sigisart

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
toll, was man so alles Neue über dich erfahren konnte!!! Einen Punkt hast du vergessen: dein großes Herz, mit dem du an andere denkst. Ich durfte das soeben beim Öffnen deiner weichen Post erfahren, hab' herzlichen Dank dafür, ich habe mich riesig darüber gefreut :-) Ich wünsche dir einen guten Rutsch und freue mich auf einen regen Austausch in 2015, herzlichst, Martina