Donnerstag, 12. Juni 2014

Eine hübsche Überaschung und eine kleine (Um)Frage

Gestern bin ich ziemlich spät erst nach Hause gekommen. Aber schon im Treppenhaus standen zwei Pakete für mich an der ersten Treppenstufe. Von einem wusste ich ja, aber das kleine? Mmh, keine Ahnung! Also erst einmal den Brief rausgeholt und dann gestaunt. Ich habe doch glatt schon wieder was gewonnen. *FREU* Auf der Nadelwelt in Karlsruhe gab es eine Umfrage, welchen Künstler man mal auf einer der nächsten Ausstellungen sehen will. Also noch auf den letzten Drücker den Zettel eingeworfen. Und dann habe ich doch glatt den dritten Preis gewonnen - 10 wundervolle Aurifil-Garne aus der "The I Can Fly Collection" *FREU*
Yesterday, I arrived late at home. But already in the staircase, there were two packets for me at the first step. I knew of one, but the little one? No idea! So, first fetch the letter and then goggle. I've really won again. *happy* At the Nadelwelt in Karlsruhe there was a survey, whichsoever artist you want to see at one of the next exhibition. So, quickly drop the note into the box. And I've really won the third prize - 10 amazing Aurifl-threads of the "The I Can Fly Collection". *SO HAPPY*


Und nun habe ich noch eine Frage an Euch. Gestern konnte ich ja wegen meiner Dienstreise nicht zum Treffen der Cannstatter Stichlinge. Heute kam dann die Mail, dass unsere Jahresaufgabe ein Amish-Quilt sein soll. Ich weiß auch schon, welche Stoffe ich verwenden werde - meine in Karlsurhe gekauften Oak-Shots. Aber,ich muss wirklich und zu meiner Schande gestehen, dass ich keine wirkliche Idee habe, was ich mir unter einem Amish-Quilt vorstellen muss - bzw. was macht einen Quilt zu einem Amish-Quilt? Wenn man mal im Internet sucht, bekommt man 1003 unterschiedliche Muster und Stoffkombinationen gezeigt, aber ein System konnte ich noch nicht ganz klar erkennen. Könnt ihr mir bitte einen Tipp geben?
And now, I like to ask you a question. Yesterday, I couldn't go to our quilting-bee of the Cannstatter Stichlinge. Today, we got a mail, that our yearly task is an Amish-quilt. I know already, which fabrics I will use - the Oak-shots I bought at the Nadelwelt in Karlsruhe. But, to my shame I have to admit, that I don't have a real idea, what I have to visualize of an Amish-quilt - or rather what defines a quilt to be an Amish-quilt? When you search into the web, you will see 1003 different patterns and fabric combinations, but I cannot see a real system behind them. Can you please give me some hints?

Kommentare:

Tina Craig hat gesagt…

The thread is happy and beautiful!
I found this gallery of Amish quilts. http://www.pbase.com/brownsf/amish_quilts
I understand your confusion as there are so many patterns to choose from! I think Roman Stripes or Bowties would be lovely with Oakshots.
Tina

sigisart hat gesagt…

Liebe Rike,
herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, das ist ja toll!!
Ich denke bei den Amish-Quilts handelt es sich um traditionelle Quilts, bei denen nicht zuletzt die Farbwahl wichtig ist. Die Qual der Wahl ist schwer, aber du wirst bestimmt ein schönes Beispiel finden...
L.G.
sigisart

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Rike,
ich besitze zwei sehr schöne Bücher über die Amisch mit Geschichte und Pattern, eines davon sogar auf deutsch. Wenn du magst, leihe ich sie dir gerne ;-) Amish-Quilts sind immer uni, da bist du mit deinen Oakshotts schon auf dem richtigen Weg. Die Muster sind klassisch, aber wenn du alte Quilts der Amischen siehst, wirst du schnell erkennen, wie modern sie sind und wirklich atemberaubend schön.Der Aufbau ist oft konstruktivistisch, also Appli findest du bei ihnen nicht und Blümchen schonmal gar nicht ;-) Schönes Woe wünscht Martina

Kunzfrau hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Gewinn.
Und zum Amish hat Marztina schon alles gesagt. Das ist auch mein Kenntnisstand.

Gruß Marion

Sandra hat gesagt…

Glückwunsch!!! Noch ein Grund mehr, mich zu ärgern, dass ich nicht in Karlsruhe war :-)
Das mit den Amish-Quilts hat sich jetzt vermutlich gelöst. Ich hätte eh nur die Aussage mit den Unis beisteuern können. Bin gespannt, was Du zaubern wirst!
LG, Sandra