Samstag, 5. April 2014

Zurück aus dem Urlaub!

So, da bin ich wieder! Wir sind letzte Woche Freitag gen Norden in Urlaub gestartet. Das  Wochenende waren wir in Delmenhorst und Bremen unterwegs. In Bremen wohnt meine beste Freundin Julie mit meinen beiden Patenkindern. Sie hatte am Sonntag Geburtstag und wir haben zu viert reingefeiert. Man haben wir gelacht. Es hat so viel Spaß gemacht! Danke, Süße!

Here I am again! At Friday of last week, we took of to the north of Germany. The weekend, we spent in Delmenhorst and Bremen. In Bremen, there lives my best friend with her my two godchildren. On Sunday, it was her birthday and we celebrate well past midnight and into her birthday. We laughed so much and had so much fun! Thanks, sweetheart!

Sonntag ging es dann weiter nach Amrum. Mit der Fähre zwei Stunden übers Wattenmeer. Zum Glück war der Stau aufm Hinweg vor dem Elbtunnel nicht allzu lang und wir haben die letzte Fähre noch rechtzeitig erreicht. Unsere Gastgeber haben uns schon in Wittdün am Anleger erwartet und bereits der erste Abend war sehr lustig und unterhaltsam. Montag bekamen wir eine kurze Sightseeingtour über die Insel (bei insg. 15 km Länge und vier Dörfern hat die nicht allzu lang gedauert. ;o) ). Nachmittags haben wir dann die Insel mit dem Fahrrad erkundet. Und wisst ihr, was wir gesehen haben? So gut wie nichts. *gg* Es war so dichter Nebel, dass man innerhalb von 50m wirklich gar nichts mehr gesehen hat. Dafür haben wir aber ganz viele Wildgänse (über 100) gehört und gesehen als sie ganz, ganz knapp über unsere Köpfe hinweg geflogen sind. Man, ein irres Gefühl. Auf einer Wiese haben wir dann noch einmal mindestens 100-200 Gänse auf einer Weide gesehen. Ihr könnt ja mal nachzählen.

On Sunday, We went on to Amrum.With the ferry it took two hours over the Wadden Sea. Fortunately, the jam wasn't too long in front of the elbe-tunnel and we reached the last ferry in time. Our host estimated us at the quay in Wittdün and the first evening was funny and very amusing. On Monday we got a short sightseeing-tour by car over the island (it didn't take much time because of 15 km length all in one and four villages. ;o) ). In the afternoon we explored the islang by bicycle. And do you know, what we have seen? Nearly nothing. *gg* The fog was so thick, we could only see about 50m. But we heard brants (more than 100) and saw them, when they flew narrow across  our heads. A really crazy feeling. On a willow we saw at least 100-200 brants. If you want, you can count them.



Dienstag war das Wetter dann besser. Da haben wir vormittags die gleiche Tour noch einmal ohne Nebel gemacht. In Nebel (einem Dorf) gibt es eine Kirche mit einem alten Friedhof. Dort sind alte Grabsteine aufgestellt, die, gesponsert durch Paten, restauriert wurde. Teilweise stehen auf ihnen vorne und hinten die Lebensgeschichten der Toten. Sehr interessant!!!

On Thursday the weather was really better. So, we made the same tour again without the fog. In Nebel (in English "fog" - a village) there is a church with an old graveyard. There are old gravestones, which had been restored sponsered by fianciers. At some of them, there stood the story of the dead people's life at the front and the back of the stone. Very interesting!!!






Nachmittags dann teilweise noch einmal die Tour mit dem Bus. Den Rückweg haben wir zum Teil durch die Dünen und über den Strand zurückgelegt. Uff! Der Süd-Südost-Wind kann echt hart sein. ;o) Aber sie sehen toll aus. Und den Leuchtturm haben wir auch gesehen.

In the afternoon we made the same tour by bus. The way home we went one part between the dunes and on the beach. Uff! The south-southeast-wind can be really hard. ;o) But it looks so nice. And the light house we have seen, too.




Und auf dem Rückweg von Amrum haben wir noch in Hüsby angehalten und meinen Mystery zum Quilten bei Saskia im Niemannsland abgegeben. Ich habe mich soooo gefreut, Saskia endlich mal kennenzulernen. Bis jetzt haben wir ja nur per E-Mail hin- und hergeschrieben. Es hat so viel Spaß gemacht, mit ihr zu schnacken und zu fachsimpeln. Mein armer Mann musste weit über eine Stunde auf mich warten. Und ich bin soooo gespannt, wie mein Quilt aussieht, wenn Saskia ihn auf ihrer RIESEN Longarm-Quiltmaschine gequiltet hat. Aber ich muss mich noch bis mindestens Mitte Mai gedulden. Denn Saskia hat viel zu tun. :o)

And on our way home from Amrum we stopped in Hüsby to give Saskia of Niemansland my Mystery for quilting. I was soooo happy to get Saskia to know. Until now, we only wrote to an fro by e-mail. It made so much fun to chew the fat and to talk shop. My poor husband had to hold out over one hour for me. And I am soooo excited, how the quilt will look, when Saskia has quilted it on her giant longarm-quilting-machine. But I will have to wait until mid of May, because Saskia have really lot of work to do. :o)

Vielen lieben Dank noch für Eure Kommentare zu meinem Mystery!!!
Thank you so much for your comments on my Mystery!!!

Kommentare:

Näh Yoga hat gesagt…

Hallo Rike,
das hört sich nach einem schönen Urlaub hier im Norden an. Das Wochenende warst Du dann ja gleich bei mir um die Ecke....Und der Besuch bei Saskia war garantiert toll. Sie wird Dein Top bestimmt wunderschön quilten.
LG
Jeannette

Kunzfrau hat gesagt…

Was für ein schöner Urlaub. Und dann noch zum Abschluss bei Saskia! Da bin ich glatt ein bisschen neidisch!

Gruß Marion

Klaudia hat gesagt…

Hallo Rike,

welch schöne Fotos von deinem Urlaub ...und auf deinen Quilt bin ich sehr gespannt, wenn er von Saskia zurück kommt....sie wird ihn wunderschön quilten.

Herzliche Sonntagsgrüße,
(◔‿◔) * Klaudia * (◔‿◔)

Saskia (niemanns-land) hat gesagt…

Hallo Rike,
es war so schön, dass ihr vorbei gekommen seid!
Ich freue mich schon auf dein Top und bedanke mich ganz herzlich bei den vorherigen Kommentatoren für die lieben Worte.
Liebe Grüße
Saskia

Marianne Harmann hat gesagt…

Liebe Rike,
du warst im Nebel in Nebel. Ich war vor Jahren auch oft auf Amrum, wenn ich auf Sylt Urlaub gemacht habe, sind wir immer mal rüber gefahren. Du hast tolle Fotos gemacht.
LG Marianne

Andrea hat gesagt…

Liebe Rike,
ein schöner Urlaub, hoffentlich hält die Erholung lange an und auf deine Decke bin ich auch gespannt.

LG
Andrea

Alexandra Jungen hat gesagt…

Hallo Rike,
Schön, dass Dein Urlaub Dir so gut getan hat. Tolle Bilder hast Du uns mitgebracht. Da bekomme ich Fernweh!
LG
Alexandra