Sonntag, 17. November 2013

Kurs bei Elsbeth Nusser-Lampe - Textiles Blattwerk

Ende Oktober hatte ich das große Glück noch einen Platz beim Elsbeth-Nusser-Lampe-Kurs "Textiles Blattwerk" in meinem Lieblingsladen hier in Stuttgart zu bekommen. Jemand war krank geworden und ich stand noch auf der Warteliste. *jipieh*  Der Kurs war nämlich schon voll, bevor die neuen Kurstermine überhaupt rausgekommen sind.
Es hat so viel Spaß gemacht, neue Techniken auszuprobieren und mit neuen Materialien rum zu experimentieren. Elsbeth Nusser-Lampe ist so eine tolle Frau. Es hat soooo viel Spaß mit ihr gemacht!!! Vielen Dank dafür!
Nicht alle Teile sind fertig geworden, aber das kommt noch.

In the end of october I was so lucky to participate in a course with Elsbeth Nusser-Lampe called "textile foliage" in my favourite shop in Stuttgart. Someone got ill and I was still on the waiting-list. *jipieh* The course was in fact already completed, when the program was released.
It made so much fun to try out new techniques and to experience new materials. Elsbeth Nusser-Lampe is such a great woman. It made sooooo much fun to work with her!!! Thank you so much for this!
Not every piece is finished, but this will appear.

Diese sechs Teile sind an dem Wochenende entstanden.
This six pieces were made during this weekend. 


Diese Methode heißt "Spaltschnitt". Man schneidet eine Form aus, schneidet dieses in einzelne Teile und auseinandergezogen wieder auf ein Stück Stoff genäht.
This method is called "gap section". You cut a shape, cut this into single pieces and sew them pulled apart on a piece of fabric.
Für diese Methode stellt man ein Top her und schneidet eine oder mehrere Formen aus, setzt einen kontrastreichen Stoff von hinten dagegen. Dieser wird mit einem Zickzack-Stich befestigt.
For this method you first make a little top, cut out one or more shapes and put a contrasting fabric behind. They are fixed by zic-zac.
Die ausgeschnittenen Formen haben wir dann auf einen anderen Stoff aufgesetzt. Über Teile des Stoffes wird bunter Tüll genäht und dieser später mit einem Heißluftfön teilweise wieder weggeschmolzen. Diese Methode hat mir mit am meisten Spaß bereitet. Jetzt suche ich nur noch einen günstigen Heißluftfön...
The cut out shapes are put on another piece of fabric. Over some parts of the fabric, there is colored tulle sewed and later on, some parts are melted away with a hot air gun. I had so much fun with this method. So now, I am searching for a cheap hot air gun...
Die bemalte Vliesofix-Klebeseite wird hier in die gewünschte Form gebracht und auf einen Stoff gebügelt. Da das ganze doch etwas klebt, haben wir über das ganze Chifon gelegt und die Blätter nachgequiltet.
The colored adhesive side of Vlisofix is cut into the favorite shape and ironed on a fabric. Since this is a little bit sticky, we laid some chiffon and the leaves are quilted.
Elsbeth Nusser-Lampe färbt Stoffe - und Windelvlies. Dieses Vlies haben wir im ganzen auf einen Stoffe gelegt, Formen aufgenäht und dann das überschüssige Vlies weggeschnitten. Eine tolle Wirkung, oder?
Elsbeth Nusser-Lampe dyes her fabric - and fleece diaper. This fleece is laid down on fabric and shapes quilted. After this the waste fleece is just cut off. A great effect, isn't it?
Und beim letzten Stück haben wir ein gefärbtes Windelvlies in eine Blattform gebracht und auf ein Stück Stoff gelegt. Darauf wird dann ein bemaltes Vliesofix gebügelt und später das Windelvlies wieder abgenommen. So kommt es zu einem schönen Positiv-Negativ-Effekt.
And for the last piece a colored fleece diaper is cut into a leave's shape and laid on a piece of fabric. Onto this a colored Vliesofix is ironed and later on the fleece diaper is carefully removed. So, a nice positive-negative-effect is occured.

1 Kommentar:

June D hat gesagt…

Very interesting looking blocks!