Montag, 4. November 2013

Geschenke im Einsatz II - eine OP-Haube und ganz viel Spaß

Das letzte Wochenende war so schön und lustig!!! Drei sehr gute Freundinnen haben mich besucht - inkl. Hund. Und was machen vier Mädels ein Wochenende lang? Sehr viel Spaß haben! Wir waren in Ludwigsburg auf dem Kürbisfest. Es ist die weltgrößte Kürbisausstellung. Ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass es in den USA keine größere gibt, aber ihr dürft mich gerne eines besseren belehren. Dies sind nur ein paar ganz wenige Impressionen.
The last weekend was so nice and funny!!! Three very good friends of mine visited me - inclusive one dog. And what will four girls will do during a long weekend? They will have sooooo much fun! We visited the pumkin exhibition in Ludwigsburg. It is the world biggest one. I cannot really imagine, there wil be no bigger one in the USA, but I am up for beeing disabused. These are only some few impressions.

Und da ich ja Besuch hatte, musste auch ein Kuchen her. Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen Zuckerkuchen gebacken. Ich glaube, meine Oma wäre zufrieden gewesen. Der Kuchen war kaum aus dem Ofen, da musste er schon angeschnitten und probiert werden.
And because of having visitors, there had to be a cake. After a long time, I baked a sugered slice. I think, my grandma would be pleased. The cake had just left the oven, when it had to be cut and tasted.
Und erinnert ihr euch noch an die OP-Haube, die ich für eine Freundin genäht habe? Sie musste doch noch etwas angepasst werden, damit sie auch sicher sitzt. Im Endeffekt habe ich nur auf jeder Seite ein Dreieck angenäht. Die Haube musste auch gleich an Ort und Stelle "ausprobiert" werden. Aber keien Angst!!! Das Skalpell war abgedeckt und wie ihr unten seht, lebt die gute alte Shiva auch noch! Sie hat sich sicherlich gewundert, was ihre "Herde" da wieder verrücktes mit ihr anstellt. Sie hat sich sicherlich an diesem Wochenende mehrfach gedacht: "Die spinnen, die Menschen!". Aber sie hat auch gleich noch als Therapiehund gearbeitet - ohne es zu wissen. Meine Freundin Julie hatte aus verschiedenen Gründen große Angst vor Hunden. Da Shiva aber so ruhig ist und ganz lieb, konnte sie am Wochenende einen doch großen Teil ihrer Angst abbauen. Ich bin so stolz auf sie, dass sie mich trotzt Hund in einer kleinen Wohnung besucht hat und am Ende sogar mit Shiva zusammen für ein Beweisfoto posieren konnte.
Do you remember the surgical cap, I have sewn for a friend of mine? It had to be adapted a little bit, os it will fit tightly. In the end I sewed a triangle at every side. The cap had to be "tried out" on the spot. But don't be afraid!!! The scalpell was covered and as you can see below, the good and old Shiva is still alive! She surely wondered, why her "flock" is doing silly things with her. She certainly thought many times this weekend: "They are really crazy, the humans!!!" But she worked as a therapy dog at the same time -  without knowing this. My friend Julie was very afraid of dogs because of different reasons. Shive is a very calm and lovely dog, so Julie could reduce the fear. I am so proud of her, that she visited me although there was such a big dog in our little flat and in the end, she posed with Shiva for a proofing picture.

Keine Kommentare: