Montag, 7. Oktober 2013

Frust und ein paar Geschenke

Eine wirklich gute und schon ewig lange Freundin hat mir letztens noch etwas zum Geburtstag geschickt - und "Schande über mich, Schande über meine Familie und Schande über meine Kuh!" - ich hatte ihr Geburtstagsgeschenk immer noch hier liegen. Ihr Geburtstag war schon im März...
OMG! Und das gleiche galt auch für die kleine "Willkommen-auf-der-Welt"-Ente für ihre Tochter, die einen Tag vor ihrem Geburtstag auf die Welt kam. Also habe ich mich entschlossen ihr zwei "Zins-Geschenke" zu nähen. Das ursprüngliche Geschenk war der Loopschal. An diesem Wochenende war ich in Ludwigsburg im Gi'me5 und habe dort u.a. ein Webband mit Schildkröten entdeckt. Meine Freundin steht auf Schildkröten - also habe ich ihr einen Schlüsselanhänger und einen Bucheinband damit genäht. Es war mein erster Bucheinband und er war so schön geworden. Das Quilten hat gut geklappt und hätte
auch genau gepasst. Nur dann habe ich gedacht "Noch einmal kurz drüber bügeln, damit die Falten
rausgehen...", es getan und dann war es geschehen. Das Klebevlies hat sich zusammengezogen und alles war total verzogen. Ich hätte schreien können. Die ganze Arbeit hin... und nur noch für den Mülleimer. Also am nächsten Tag das ganze von vorne und noch einmal. Im Endeffekt ist es eigentlich noch schöner geworden, weil die Quiltmuster fließender und weniger kantig geworden sind. Ich hoffe, meiner Freundin und ihrer kleinen Tochter gefällt es.

A really good and old friend of mine send me some birthday presents - and "Shame on me, shame on my family and shame on my cow!" - her birthday presents still lay by my side. Her birthday was in March... OMG! And the same held for the "welcome-on-earth"-duck for her daughter, who was born one day before her birthday. So I decided to sew some "interest gifts". The original gift was the loop. This weekend I went to Gi'me5 in Ludwigsburg and discovered, among others, a woven ribbon with turtles. My friend loves turtles, so I made her a key chain and a book cover. It was my first one and so beautiful. The quilting went well and the cover fits so well. But then, I thought "Only one short iron over it to get the wrinkles out....", I've done it and the glueing fibre was totally warped. I really wanted to scream! And all was jiggered... and only for the bin. So the next day all over again. In the end, it's became even more beautiful, because the quilting patterns become more wiggly and less edged. I hope my friend and her little daughter like them.

1 Kommentar:

Nana hat gesagt…

Ärgerlich, aber Du h ast das beste daraus gemacht.

Nana