Montag, 2. September 2013

Zentangles

Schon seit einigen Monaten tiger ich um eine Sache herum, die ich auf einigen Blogs gesehen habe - Zentangle. Eine genaue Definition kann ich leider nicht geben, aber es ist einfach eine schöne Art und Weise zu entspannen und dabei noch zufällige und spannende Bilder zu erschaffen. Im Original sind die Papierstücke, auf denen man zeichnet, 3 1/2" x 3 1/2" groß. Ich habe mir ein Skizzenheft mit hangeschöpften Papier gekauft, dass 5 1/2" x 3 1/2" groß ist. Zum Geburtstag habe ich mir noch zwei Hefte zu dem Thema gegönnt und einfach mal drauf losgezeichnet. Mich hat gereizt, dass man auch viele Quiltmuster in den Bildern verarbeiten kann. Und es macht riesig Spaß und, obwohl man sich doch beim Ausfüllen der Flächen ganz schön konzentrieren muss, ist es auch irgendwie entspannend. Ich habe, wie ihr sehen könnt, auch mal probiert, mit Farben zu spielen. Naja, so wirklich gefallen tut es mir ja nicht, aber vielleicht muss ich mich auch einfach nur auf eine Farbe beschränken. ;o)

For some months I pace up and down of a new thing, I saw on blogs - zentangle. I can't give you a real definition, but it is a simple and nice way to relax and create random and fascinating pictures. Originally the paper pieces are 3 1/2" x 3 1/2". I bought a hand-made paper booklet. It is 5 1/2" x 3 1/2". For my birthday I allowed myself two booklets of this theme and just tried out. It excites me to use quilt-patterns in the pictures. And it really makes fun and, although you've got to concentrate while filling the areas in, you can really relax. As you see I tried some coloring. Well, it's not really what I like, but maybe I've got to restrict myself to use so many colors. ;o)

1 Kommentar:

Klaudia hat gesagt…

Hallo Rike,

deine Zentangle Muster sind grandios...in Schwarz-weiß gefallen sie mir am Besten. Ich könnte es mir auch gut per Freequilting auf Stoff vorstellen!

HG Klaudia