Sonntag, 21. April 2013

Enten und Krabbeldecke

Heute war ich richtig produktiv! Vorgestern ist mein kleiner Nachbar schon drei geworden und ich hatte ihm eine kleine Ente genäht. Da im Freundeskreis ein Kind schon da ist und das nächste nicht mehr lange auf sich warten lässt, habe ich gleich noch welche nach genäht. Der Körper ist mit Traubenkernen gefüllt. Sollten die Kleinen doch mal an so einen Kern rankommen und diesen dann auch noch verschlucken, muss man sich da deutlich weniger Sorgen machen, als wenn es Plastikgranulat wäre. Und man kann die Kerne auch wunderbar waschen. - Meine Schwester wollte übrigens auch eine Ente. Jaja, sind wir nicht alle noch Kinder - besonders wir Ingenieure? Sie hat sich für die bunte mit den Blumen und Schmetterlingen entschieden.
Und was ich heute noch fertig genäht habe, ist dieses Top für eine Krabbeldecke. Ich hatte sie Anfang des Jahres in einem BaliPop-Kurs angefangen. Jaja, ich weiß! Das sind keine BaliPop-Stoffe, aber mich haben an dem Kurs eher die Muster interessiert als die Stoffe - auch wenn Batik-Stoffe echt toll sind. Ich habe mich hauptsächlich für Westfalen-Stoffe entschieden. Sie sind etwas fester als normale Stoffe und wunderbar für Krabbeldecken geeignet. Fünf der neun Quadrate waren schon im Kurs fertig. Heute habe ich die letzten vier genäht. Allerdings überlege ich, die neun Quadrate wieder voneinander zu trennen, da die Decke so mit 75cm x 75cm meines Erachtens zu klein ist. Ich überlege, breite rote Streifen einzunähen. Mal gucken, was ich da mache, damit die Decke größer  wird. 

Today I was really productive! The day before yesterday my little neighbor has already become three and I sewed him a little duck. In our circle of friends one child is already born and another will hopefully be born in the next weeks. So I sewed some more. The body is filled with grape seeds. If the children will get one and and will swallow one, you don't have to worry not that much as if it were made of plastic. The seeds can easily be machine-washed. - My sister wanted a duck, too. Yup, yup! Aren't we all children - especially ingenieers we are? She choosed the colorful with the flowers and butterflies.
And today I also finished the top of a play mat. I began it in a BaliPop-course right in the beginning of the year. Yes, I know! These aren't BaliPop-fabrics. But I was mostly interested for the patterns - although batic fabrics are really beautiful. I decided in favour for Westfalen-fabrics, because they are a little more robust and particularly suitable for play mats. Five of nine sqares were already finished during the course. Today I sewed the last four. Certainly I think about ripping up the squares, because the top is to little with 29" x 29" for my opinion. I wonder if it wouldn't be better to sew red stripes between the squares. So let's have a look what I will do to get the quilt be bigger than now.

1 Kommentar:

Elvis Lives hat gesagt…

Cute little ducks! Thanks for your compliments on my Fmq :)